Dickflüssiges Sperma

Hallo Leute,

Ich wollte mal fragen wovon die Konsistenz (dickflüssig/dünn flüssig) des Spermas abhängt.

danke im voraus (:

Antworten (5)
Varianz

Ich meine damit, dass die Ejakulation ja nicht wie eine Produktion in einer Fabrik abläuft, wo immer das gleiche Produkt in gleicher Menge produziert wird (z.B. alle zwei Sekunden eine Flasche Cola), sondern es ist ja ein natürlicher Vorgang, der von Mal zu Mal variieren kann. Also die Menge, die Konsistenz und der Druck, mit dem das Sperma rausschießt, können immer wieder mal verschieden sein, ohne dass wir uns über die Hintergründe Gedanken machen müssten.
Man ist ja auch nicht an jedem Tag gleich gut drauf, sondern mal so, mal so...

Ich meinte also "Varianz" nicht im statistischen Sinne (als Quadrat der Standardabweichung und Ausdruck der "Streuung" einer Größe).

@Marsupi.

Kannst du den Begriff " Varianz " bitte erklären.
Danke.
(Dein 1. Poste)
MfG

Hay

Und meiner ist auch geklärt xD

Joar..

Stimmt :D Kann dazu nichts mehr großartig schreiben, denke deine Frage ist damit geklärt :)

Das wurde hier zwar auch schon öfters gefragt,...

...aber hier kommt mal eine erste Liste (aus dem Gedächtnis):

Die Konsistenz und auch Menge des Spermas hängt ab von:

- Menge der täglichen Flüssigkeitszufuhr
- Länge des Vorspiels
- Zeitlicher Abstand zum letzten Orgasmus
- Phase der Pubertät
- Genetische Faktoren (erblich)
- Zufällige Varianz von mal zu mal
- ...

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren