Die richtigen Tips und Tricks fürs Heilfasten!

Hallöchen! Eine Freundin hat mir immer erzählt wie toll und unglaublich gut es ihr tut wenn sie Heilfastet. Immer hat sie dabei auch einige Kilos verloren und fühlte saich einfach viel wohler. Nun möchte ich das auch gerne mal ausprobieren. So bin ich gesund, und auch sportlich aktiv. Schreibt mir doch bitte Tips und Tricks was ich tun kann, um gut durchzustarten! Danke, eure Taupe

Antworten (3)

Ist das Fastenbuch von Lützeler überhaupt noch lieferbar? Das gab es doch schon vor 30 Jahren...

Ich gehe jedes Jahr zum Heilfasten in ein Kloster. Am besten eignet sich die kirchliche Fastenzeit (von Aschermittwoch bis Karfreitag) dazu. Im Kloster geht es auch nicht nur um das Fasten des Körpers, sondern auch um das noch wichtigere Fasten der Seele und des Geistes. Zum Beispiel müssen wir Smartphones usw. abgeben, gucken kein Fernsehen, lesen keine Bücher (außer der Bibel und dem Stundenbuch) und verzichten auch auf das viele unnüzte Gescwätz. Der Sinn des Ganzen ist, dass man seine Seele frei macht für die Begegnung mit Gott.

Wozu Heilfasten?

Wenn jemand gesund und sportlich aktiv ist - wozu sollte der dann Heilfasten machen? Da gibt es ja nichts heilzumachen. Und zum Abnehmen sind solche Kuren ja auch nicht in erster Linie gedacht, sondern dafür, irgendwelche Stoffwechselschlacken loszuwerden, die es nach Meinung der Ärzte überhaupt nicht gibt.

Buchtipp

Hallo! Statt einer langen Anleitung, wie das mit dem Heilfasten geht, empfehle ich dir ein Buch: Lützeler, Wie neugeboren durch Fasten.
Da steht alles genau erklärt, wie du das mit dem Fasten und Fastenbrechen anstellen musst, wie es dir gehen wird usw.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren