Durchsichtige Blusen tragbar oder zu provokativ?

Hey,
ich habe eine transparente Bluse geschenkt bekommen und wundere mich ob ich diese überhaupt in der Öffentlichkeit tragen kann. Sie ist wie eine ordinäre Bluse geschnitten, nur sie ist schwarz und durchsichtig. Wenn ich sowas tragen kann dann zu welchem Anlass? Zur Arbeit sicherlich nicht, da trage ich aber die Blusen. Zum Ausgehen ist es ja etwas zu provokativ, oder?

Antworten (12)

Bei entsprechender Figur durchaus tragbar, aber unbedingt immer mit BH!

die kann man bestimmt prima auf Parties tragen.

Zur Arbeit mit BH, sonst ohne!

Durchsichtige Blusen

Ich besitze eine schwarze, transparente Hemdbluse, die ich bislang nur im Freundes-und Bekanntenkreis getragen habe, da ich keinen BH drunter trug. Da ich bislang nur positive Resonanz hierfür erhielt, entschied ich mich sie auch einmal in der Öffentlichkeit zu einen Theaterbesuch zu tragen. Ich kombinierte hierzu schwarze Lackpumps, eine megabreite Schlagjeans (ohne Löcher, aber mit Bügelfalten) sowie eine weiße (!) Büstenhebe. Zuerst war ich doch sehr verunsichert, was mit den Blicken der anderen Leute zu tun hatte. Sie später der Abend wurde, desto selbstbewußter wurde ich. Nachdem wir zu Hause angekommen waren, wir hatten uns unserer Jacken schon entledigt, knöpfte mir mein Mann zwei Knöpfe der Bluse auf und küsste meine Brust. Da war ich mir sicher, daß ich so nicht zum letzten Mal ausgegangen bin.

Viele Frauen tragen doch gerade dieses Jahr eine durchsichtige Bluse mit BH drunter. Das ist doch mittlerweile Mainstream und überhaupt gar nicht billig oder provokant.

Ich habe auch schon Frauen gesehen, die keinen BH drunter anhatten! Das geht auch; finde ich! Jedenfalls wenn frau keine so gr0ßen Möpse hat und es passt zu einem eleganten Look wie z. B. Sekretärinnenlook/Bürofraulook.

Transparente Bluse

Hallo
Hab in den 90er Jahren erstmals Models in transparenten Blusen ohne BH gesehen und war nach dem ersten Schrecken total fasziniert davon. Das wirkte immer edel, nie nuttig, obwohl man den Busen sah. Habe mir bald auch so ein Stück gekauft. Bis ich mich jedoch wagte, damit rauszugehen, sind nochmals fast 10 Jahre vergangen. Inzwischen hab ich so meine Erfahrungen damit gemacht: je vornehmer der Anlass, desto eher liegts drin, den BH wegzulassen, Bluse hochgeschlossen tragen, schlichte Accessoires, lange Hose oder Jupe dazu. Die Erfahrungen waren allesamt positiv, hab in diesem Outfit sogar mal ne Begrüßungsrede gehalten und bekam viele positive Feedbacks. Und übrigens: wenn mir mal auf den Busen gestarrt wurde, waren das nicht die Herren, sondern ausnahmslos die Damen.
Ist bei mir aber auch nicht alltäglich, so ein bis zweimal im Jahr habe ich aber meinen Spass daran.
LG Angie

Durchsichtig...

... ist nicht gleichzusetzen mit ein wenig Transparenz. Ich finde es zB geil, wenn ich die Nippel durch die Oberbekleidung hindurch erkennen kann, das bedeutet aber nicht unbedingt, dass dann diue Bluse komplett transparent ist. Von daher mag ich es eigentlich lieber generell ohne Bh, sieht einfach mehr sexy aus.

Was drunter ist klasse

Solche Blusen erfordern immer was drunter. Das darf dann sachlich oder verführerisch sein, je nach Anlass.
Ohne was drunter nur, wenn Du zu Hause einen Mann erwartest, den Du möglichst schnell vernaschen willst.
Oder in der Öffentlichkeit, wenn es dich erregt, dich quasi nackt zu präsentieren.
Erlaubt ist was gefällt.

Super Accessoire

Ich hätte eine super schicke Weste für dein durchsichtiges Blusen-Problem gefunden!! :-)
Schau dir doch mal diese Seite an.
*****
Es ist die GROUND Kurze Weste in Schwarz von Only für 19, 90 Euro.

Find ich total geil, da hast du eine durchsichtige Bluse an, das wesentliche ist bedekt und du bist super sexy - aber nicht billig!!!!!

@Lexi86

Also ich würde Dir empfehlen, ich weiß nicht wie Deine Bluse aussieht, darunter
einen dazu passenden durchschimmernden BH von La Perla zu tragen. Das sieht zum Ausgehen nicht provokant aus, sondern einfach nur edel finde ich.

Transparente Blusen sind IMMER richtig!

Ich hatte solche Blusen von ein paar Jahren liebend gern getragen - zu allen Anlässen, in die Arbeit wie auch einfach nur zum Shoppen. Sind ideal bei heißem Wetter, weil man angezogen ist und doch "fast nichts" anhat. Abends zum Weggehen zog ich entweder ein knappes Top oder nur einen schönen BH drunter an - tagsüber trug ich sie grundsätzlich mit einem Top drunter; zum Einfach-so-Rumlaufen (Shoppen o.ä.) durfte es gerne mal ein kürzeres Top sein - für die Arbeit wählte ich längere Versionen (je nach Arbeitsplatz über oder grad mal noch knapp bis zum Hosenbund) oder auch edlere bzw. ausgefallenere Teile. Wenn die Bluse einfach & einfarbig ist, darf das Top gerne mehrfarbig sein, Muster & Bordüren haben (die Farben sollten sich dann in der Hose bzw. im Rock & in der Bluse wiederfinden); wenn die Bluse mehrfarbig ist, muss das Top unifarben sein und einer der Farben in der Bluse entsprechen.

engelanja
Kombinieren

Du musst doch eine solche Bluse nicht "pur" tragen, du kannst doch entweder hübsche Unterwäsche darunter tragen, z.B. einen Spitzen-BH. Oder du trägst eine Weste oder einen Cardigan darüber. In solch einer Kombination kann man das zu gemütlichen Partys tragen oder natürlich zu einem Date.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema