Eigent sich stilles Mineralwasser besser während des Trainings?

Letztens habe ich mit einem Freund diskutiert, ob stilles Mineralwasser besser als kohlensäurehaltiges Mineralwasser während eines Trainigs ist. Ich denke, dass stilles Wasser besser beim Sport ist, weil die Kohlensäure den Magen mit Luft füllt. Mein Kumpel meinte, dass beim kohlesäurehaltigen Wasser mehr Mineralien enthalten sind. Was meint ihr?

Antworten (1)
Mineralwasser mit Kohlensäure

Für den Magen ist Mineralwasser ohne Kohlensäure auf jeden Fall besser. Gerade beim Sport ist es gut kohlensäurearmes Wasser zu trinken, da es den Bauch aufbläht.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren