Gerolsteiner Sprudel hat genau das richtige Maß an Kohlensäure!

Ich hab die ganze Palette glaub ich durchprobiert bei den Mineralwässern. Ich komm immer wieder zu dem Gerolsteiner Sprudel zurück, weil das genau richtig ist, was den Kohlensäuregehalt angeht. Ausserdem sagt der Geschmack mir auch sehr zu, weil das nicht so mineralisch oder gar schweflig schmeckt. Das mag ich garnicht, ihr?

Antworten (4)
Mineralwasser nicht nur zum Trinken gut...

...sondern es verfeinert auch viele Speisen, wie Quark und Kuchen und viele mehr.

Unterstützt die lokalen Marken

Viel wichtiger wäre es hier MW Verpackungen und lokale Marken (gute getestete Produkte) zu unterstützen anstatt den Riesen (Gerolsteiner bietet in Japan Wasser an, Exportmarkt größer als Inlandsabsatz). Mir ist es wichtig gutes und ehrliches Wasser zu einem fairen Preis (Löhne-Arbeitsplätze-Qualität) zu kaufen. Bsp. Spreequell

chrissi4
Naja

Beim Mineralwasser merke ich zwischen den einzelnen Sorten nicht so große Unterschiede. Nur wenn ein Wasser (durch höheren Sulfatgehalt oder Mineralstoffe) zu "bitter" schmeckt, trinke ich es nicht gerne.

Wenn man Stiftung Warentest vertraut, sind alle abgebotenen Marken qualitativ einwandfrei. Insofern hat man wirklich die freie Auswahl.

Gerolsteiner

Hallo ich habe auch immer den Gerolsteiner getrunken aber jetzt tringe ich vom Edeka gut und Billig da bekomme ich 45 liter sprudel für den ppreis von einer Kiste Gerolsteiner.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren