Was sollte man beim Wasserkauf beachten?

Hallo ihr Lieben!

Jedes Mal wenn ich einkaufen gehe stehe ich etwas ratlos vor den Wasserflaschen. Ich weiß nie so genau, worauf man da achten sollte und wundere mich auch über die teilweise extremen Preisunterschiede. Worauf sollte man besonders achten und wie ist das eigentlich mit Leitungswasser? Sind da auch Mineralien enthalten? Wer kennt sich damit aus?

Antworten (4)

Wir kaufen grundsätzlich die 1, 5 Liter-Flaschen vom Aldi, und zwar die stark sprudelnden. Der Mineralstoffgehalt ist zwar wirklich nicht umwerfend, aber man kann die nötigen Mineralien schließlich auch mit der festen Nahrung aufnehmen und braucht dazu kein extra Wasser.
Was ich vor allem im Sommer bei großer Hitze tue: In jedes Glas Wasser, das ich trinke, gebe ich ein bisschen Kochsalz. Davon ist nämlich sehr wenig im Wasser, und das verliert man bei hohen Temperaturen in größerem Stil.

Leitungswasser sollte man besser vorher abkochen Das sagt jedenfalls meine Heilpraktikerin. Sie empfiehlt, pro Tag neben Kaffee und Tee, einen Liter abgekochtes Leitungswasser und einen Liter gekauftes Mineralwasser zu trinken. Das Mineralwasser sollte dann aber auch wirklich Mineralien enthalten, denn sonst kann man gleich beim Leitungswasser bleiben.
DAs ist auch der größte Unterschied zwischen den Wässerchen, wenn man mal davon absieht, dass es stilles, kohlensäurehaltiges und wenig kohlensäurehaltiges Mineralwasser gibt. Neben geschmacklichen Aspekten sollte man darauf achten, welche Mineralien in welcher Konzentration in den jeweiligen Wasser vorhanden sind. Die einen haben viel Magnesium, die anderen viel Calcium usw.

Lieber Senneca,

wenn die Qualität des Trinkwassers gut ist, dann spricht nichts dagegen, einfach Leitungswasser zu trinken. Wenn es um die Kohlensäure geht, dann kann man sich ein Sprudelgerät für zuhause kaufen, womit man sich dann sein eigenes kohlensäurehaltiges Wasser herstellen kann.

Giulia

Moderator
@Senneca

Ja, im Leitungswasser sind auch Mineralien enthalten und es ist sogar viel besser kontrolliert als Mineralwasser. Eigentlich brauchen wir überhaupt kein Mineralwasser in Flaschen zu kaufen.

Abgesehen davon ist das ein Trugschluss. Das Wasser dient in erster Linie als Transportmittel für andere Nährstoffe im Körper. Die meisten Mineralstoffe nehmen wir durch die Nahrung auf. Deshalb ist das mit dem Wasser gar nicht so dramtisch. Alles eine Geschmackssache.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren