Wieviel Mineralwasser am Tag ist gesund?

Hallo! Ich möchte nur einmal nachfragen, ob ich gesund lebe. Ich bin 25Jahre alt, mache keinen Sport, trinke am Tag 1, 5 Liter Mineralwasser mit Kohlensäure. Ist das gesund?

Antworten (4)
Flüssigkeitsbedarf hängt vom Körpergewicht ab

Mit 1, 5 Litern pro Tag wäre ich längst dehydriert!
Es gibt mittlerweile andere Empfehlungen: Pro Kilogramm Gewicht sollte man 30 ml Wasser trinken.

Flüssigkeitsbedarf ist individuell verschieden

Die 1, 5 Liter sind als Mindestmenge anzusehen und gelten für den Durchschnitt. Aber wer ist schon Durchschnitt? Auch wenn man keinen Sport treibt, so kann sich der Flüssigkeitsbedarf schon auch verändern: Bei Hitze zum Beispiel kann man oft die doppelte Menge nötig haben.
Um herauszufinden, ob man genügend trinkt, sollte man darauf achten, dass der Urin ein mal am Tag ganz hell ist. Ist er das nicht, sondern immer dunkelgelb, besteht ein Flüssigkeitsmangel. Dann muss man mehr als die empfohlende Menge trinken.

Wenn du Kohlensäure verträgst

Mit 1, 5 Litern Mineralwasser liegst du ziemlich gut. Das ist auch die Mindestmenge, die so allgemein empfohlen wird. Ich weiß nur nicht, ob dir die Kohlensäure so zuträglich ist. Wenn du vielleicht stark aufstoßen musst, wäre es vielleicht besser, stilles Mineralwasser zu trinken.

Moderator
Passt schon

Eigentlich solltest du noch mehr trinken, ca. 2-3 Liter Wasser o.ä. am Tag.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren