Ein Leben mit facialis parese (keine Rückbildung)

Hallo,

ich (w) habe seit 18 Jahren eine linksseitige facialis parese. Bin erst 21. Ich kenne mein Gesicht nicht anders. Aber es belastet mich sehr. Damals im Jahr 1995 meinten die Ärzte es bildet sich zurück. Aber meine linke Gesichtshälte blieb ausdruckslos und entwickelte sich nicht wirklich weiter. Muss jemand unter euch auch sein ganzes Leben, vor allem die Jugend mit einem asymetrischen Gesicht verbringen? Wie haltet ihr das aus? Was macht ihr für euer Selbstwertgefühl? Bitte um eure Tipps!

Antworten (4)
Fazialisparese 40 Jahre

Ich habe meine Fasciale parese schon seit meiner Geburt! Ich hatte im Januar eine Nerventranplantation vom Oberschenkel ins Gesicht! (uniklinikum Innsbruck) Ich habe immer geglaubt das ich keine einschränken hatte, ! So ein Irrtum. Es ist ein Geschenk Lachen zu können! Die OP würde ich sofort wieder machen! Also liebe Leute es gibt ein paar Spezialisten!!! Ich bin nur durch Zufall darauf gekommen da ich einen Radio Beitrag im Urlaub gehört habe!!! Und ich dachte mir ich Frage mal nach ob es überhaupt möglich wäre!!!! Und jetzt kann ich lachen😁 ist zwar noch nicht perfekt! Aber viel besser. Und ich freue mich wenn ich mich im Spiegel sehe!!! GANZ LIEBE Grüße Daniela

Hallo Leidensgenossen

Ich bin Lena und habe die Lähmung rechts seit etwas mehr als 2Jahren!Es ist im Neuseeland-Urlaub passiert über Nacht.Ich wollte morgens etwas trinken und dann lief mir das Wasser wieder aus dem rechten Mundwinkel.Es war der Horror-hatte davor eine schlimme Mandelentzündung und ich gehe davon aus das es daher kam.Ärzte konnten mir auch nicht sagen woher es kam.Jetzt bin ich gerade in Island und eigentlich komme ich soweit mit der Lähmung klar aber im Urlaub ist es immer besonders schlimm weil man ja auch mal gerne schöne Fotos von sich machen würde.Es gibt Tage da könnte man verzweifeln aber ändern kann man es ja auch nicht wirklich!Man sollte höchstens froh sein das es nicht lebensbedrohend ist aber trotzdem ist es nicht immer einfach!Ich wünsche euch allen das es irgendwie oder irgendwann besser wird !Liebste Grüße.

Hallo

Hey. Das Thema hief ist zwar schon etwas älter, aber dennoch wollte ich antworten.
Ich bin m 30 und leide auch seit meiner Kindheit under Gesichtslähmung. Habe zwar keinerlei Einschränkungen, nur die Optik leidet darunter. Das schlimmste ist der blick in den Spiegel, obwohl auch ich mich anders nicht kenne werde ich mich nie daran gewöhnen.
Wäre auch halb so schlimm wenn die Partnersuche dadurch nicht so schwer wäre.
Was mir aber Hoffnung gibt sind komischerweise meine ex:)
Denen hat es anscheinend weniger gestört als mich selbst.
Für ein Leben mit Gesichtslähmung braucht man zumindest ein dickes Fell

JaninaValesca

Hallo

ich bin 16 Jahre alt und ich habe es seit meiner Geburt. Ich komme sehr gut damit klar und es schränkt/oder hat mich auch noch nie eingeschränkt.
Ich sage mir immer dass es weitaus schlimmere Sachen gibt und ich kann es mittlerweile relativ gut verstecken.
Meine Freunde kennen mich natürlich alle nur so und sehen es auch schon gar nicht mehr.
Es ist nicht lebensgefährlich das ist das wichtigste.

ganz liebe grüße

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren