Ein paar Fragen zu Huntington

Ich habe letztens bei Doktor House was über Chroea Huntington gehört. Man sah da auch die Fälle die davon befallen sind. Ich wollte nun fragen was da genau mit dem körper / Gehirn / nerven geschieht wenn man huntington kriegt? Ist das nur vererblich? In der Serie haben die ja auch tests gemacht, kann man das also auch heilen?

Antworten (2)

Zunächst, ich bin der Gast, die bereits am 30.03.17 das 1.x zufällig diese Rubrik fand (es hatte mich damals wie immer rausgeschmissen aus dem Netz - ein Wunder, daß das Senden ging) und unter "unbeantwortete" steht --- was bitte auch so bleiben soll, weil mir das Suchen sehr schwer fällt ---;

falls Sie es haben, müßten Sie mittlerweile aufgeklärt sein: was das Medizinisch betrifft, wollte ich nie genau wissen, was da abläuft, weil Ch. Huntingten eh´ nicht heilbar ist (es war halt auch nur eine Möglichkeit zu erklären, warum meine Mutter so garstig zu mir war; mir ging es nur darum (es war so 1993 als ich´s diagnostizieren ließ, weil ich z.B. nach der Wende keinen Fehler machen wollte, was die Wohnung betrifft - keine Eigentumswg., kein Bad, duschen ist einfacher, 3-Raum-W. u.v.a.); ich will übrigens max. 1x im Monat wieder ins Netz, jetzt, wo der LT etw. erneuert & lauffähiger gemacht wurde, aus versch. Gründen;

was das Vererben betrifft, wurde ich so informiert:
in unserer Verwandtschaft hatte es meine Mutter, ihre Schwester (von insges. 4 Kindern, 3 Mä u. 1 Jungen), Oma, Uroma u. ich glaube auch Ururoma; meine Mutter hat Ch.H. an mich vererbt (war Einzelk.), daß heißt nach den Gen-Regeln: habe 2 Jungs, daß mind. 1 Kind die Anlagen haben kann (mein Großer hat´s nicht & kann es nicht weiter vererben, seine Kinder usw. würden auch nie Träger dieser Krankheit werden !!!; mein Kleiner hat diese Anlagen, also könnten seine Kinder (wenn er eins hätte) mit 50%er Wahrscheinlichk. (bezieht sich nicht auf die Kinderzahl, sondern nur auf die Vererbmöglichkeit; also egal ob nur 1 Kind, 5 oder 10 Kinder - es besteht immer zu 50% die Möglichk. bei jedem Kind Träger oder Nichtträger zu werden); MfG Fr. W.

Hallo also als ersten mal ist es eine nervenkrankheit das gehirn stirbt nach und nach ab
Man hat bewugungstörungen bis man gar nicht mehr gehen kan oder man fängt an wie zu lalen bis man gar nicht mehr sprechen kann

Also im prinzip wirt man wieder ein baby und stirbt dann

Nein leider gibt es kein heilmittel
mein vater und ich haben das leider auch

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren