Esse nicht gerne - habe ich eine Essstörung?

Hallo zusammen ich fang einfach mal an. Ich bin 1, 56 cm und wiege 63 kg. Bin Mutter von 2 Kindern. Und meine Frage lautet ob ich eine essstörung habe? Und was ihr mir raten würdet. Bei mir dreht sich alles ums Essen. Meist ess ich ungern wenn andere anwesend sind. Das war aber schon immer so aber seid kurzem finde ich mich richtig ekelig und wenn ich was esse denke ich kann ich das jetzt essen wie viel Kalorien das jetzt wohl hat? Und wenn ich dann zb mittags esse danach hasse ich mich und denke das ich doch jetzt selbst schuld bin wenn ich jetzt dick werde danach ess ich einfach mal ne zeit aus Frust mal nicht . Mir macht essen keinen Spaß mehr. 😞

Antworten (1)
Hallo Madlene

Das klingt schon etwas problematisch, was du schreibst. Wenn du magst kannst du zu einer Ernährungsberaterin oder Diätassistentin gehen und dich mal beraten lassen. Von den Krankenkassen wird das oft kostenlos angeboten. Oder du suchst einen Ernährungsmediziner auf. Mit diesen Leuten kannst du dir einen Ernährungsplan erarbeiten, der deine Vorlieben berücksichtigt. Wenn du dann immer noch solche Gefühle in Bezug auf das Essen hast, solltest du psychologischen Rat einholen. Es gibt auch Selbsthilferuppen, die sich auch online austauschen. Die Overeaters Anonymous zum Beispiel. Ich glaube da gibt es auch Telefonmeetings. Ich wünsche dir viel Erfolg und dass es für dich bald besser wird. Alles Gute und Gottes Segen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren