Extreme Ohrenschmerzen schon bei leichten Geräuschen - sind Durchblutungsstörungen der Grund?

Mein Vater leidet seit fast einem Jahr an extremen Ohrenschmerzen, sobald Geräusche (normale Umweltgeräusche) auftreten. Der HNO konnte nichts feststellen. Ich habe so das Gefühl, dass er durch Herzklappenprobleme eine schlechte Durchblutung hat und das dadurch die Gehörempfindlichkeit ausgelöst wird. Kann das eine Möglichkeit sein und hat jemand ähnliche Symptome?

Antworten (1)

Das hört sich aber schon ziemlich weither geholt an..

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren