Feigwarzen außen UND innen?

Hey ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen ..
also ich war nun bei einer FA, die festgestellt hat, das ich FW habe, welche
sich nicht nur äußerlich, sondern auch ziemlich weit innen befinden .. sprich, die man nicht mehr sehen kann, egal ob man einen spiegel verwendet oder nicht !!!

mir wurde das conylox verschrieben (grundsätzlich muss die FA ja wissen,
was sie da tut und verschreibt) aber auf der Packungsbeilage steht
geschrieben, dass es nur im äußeren Bereich verwendet werden soll ..
naja, nun meine frage, wenn sie weiter im inneren liegen, wo man sie
eigentlich nicht mehr sehen kann, wie soll ich sie dann behandeln ?
und kann ich sie trotzdem mit condylox "betupfen" ??

eine freundin hat mir empfohlen auch teebaumöl zu verwenden ..
z.b. ein paar tropfen auf ein o.b., dieses dann über nacht einführen und
wirken lassen ..
was haltet ihr davon ?!?!

bitte um schnelle hilfe :)

Antworten (7)
Erfolgreich die Pest bekämpfen!

Hallo an alle Betroffenen bzw von der Pest der Neuzeit befallenen. ;)

ich selbst habe bis vor ein paar Monaten über 1 Jahr lang mit den lästigen Dingern gekämpft, habe auch vom Frauenarzt condylox bekommen, das hat nix gebracht und dann so eine komische salbe, die noch weniger gebracht hat. er meinte, dass das die einzigen möglichkeiten sind und wenn da nix hilft, muss ich lasern gehen. der spinnt wohl, dachte ich und suchte alle foren im www ab und probierte ALLE hausmittelchen (essig mit salz, globuli uvm..) sogar den höllenstein ätzstift. der hilft so halbwegs aber ist nicht empfehlenswert weil die flüssigkeit ziemlich zerrinnt und somit die gesunde haut auch verätzt.
Egal. das einzige was hilft ist der >>Wartner Warzenstift!!!

Heilung

Ich kann seit langem von einer Heilung sprechen,
habe das Conylox wie verordnet verwendet und habe es auch innen geschmiert. nebenbei noch das Teebaumöl verwendet, die dinger waren innheralb kürzerster Zeit weg.
und sind seither nicht mehr wieder gekommen (ist jz fast 2 Jahre her) ..
und ich hoffe das bleibt auch so ;)

lg

Me

Ganz ehrlich?
Ich habe noch, naja so würde ich sagen, ne halbe!! War jetzt mittlerweile zum dritten mal dort!! Das ist wirklich die beste Therapie!!! Wenn sie bei dir nicht weggehen sollten, dann geh auch mal zu so einem Experten! Mein Lebensgefühl ist um 300% gestiegen!! :)
Arzt, Arzt, Arzt.... Sch..ß auf die Ärzte!! Ohne Mist! :) Viel Erfolg

Chelidonium Salbe hilft

Hi!
willkommen im Club! Deine Story könnte meine sein. Habe die Dinger seit 2 Jahren und hatte 4 Laserungen. Wenn ich nichtg eine klasse Freundin hätte, die seit 2 Jahren Sex mit Kondom u Boxershorts mitmacht, wäre ich dran kaputtgegangen. Obwohl das Virus bei den Laserungen auch bekämpft wird (laut Arzt) kamen immer wieder kleine neue. Aldara brachte nur Jucken, Condylox brachte nix und Veregen hat alles viel schlimmer gemacht. Essigsäure hatte bei ganz ganz kleinen geholfen, das war es dann aber schon. Habe mir dann in Eigenregie (ohne Arztempfehlung) Chelidonium im Internet-Auktionshaus gekauft (für stolze 90, -) und habe nun nur noch 2 Warzen die hoffentlich auch bald weg sind. Wie gehts denn jetzt deinen "Lieblingen" nach dem Heilpratiker?

Ich beschreibe

Meine Probleme damit und meine Erfahrung mit diesen bescheuerten, unbrauchbaren Dingern!!

Vor ca. 1, 5 Jahren habe ich das erste Mal diese Dinger bei mir entdeckt und wusste am Anfang überhaupt nicht was das ist! Ich dachte, das geht schon weg und brauche mich weiterhin nicht mehr drum kümmern! Nichts da!!! Die vermehrten sich wie die Pest! Habe mich dann dazu überwunden das mal untersuchen zu lassen und bin zum Urologen gegangen! Ne halbe Stunde gewartet, 3 Minuten im Untersuchungsraum! Dann fahr mal ins Krankenhaus, die müssen weggelasert werden!! Na super dachte ich mir! Wenn es damit getan ist, dann lass ich das mal über mich ergehen! Nach der Entscheidung einer lokalen Beteubung (das war echt unangenehm) machte ich mich auf den Weg in den OP! 1 Stunde später war alles vorbei und ich bin nach weiteren 3 Stunden wieder nach Hause gefahren! Habe am nächsten Tag wieder ungestört gearbeitet! Auf Sex habe ich aber aus Sicherheitsgründen erstmal verzichtet und direkt mit meiner Partnerin Schluss gemacht, da diese mir diese Teile (FW) aufgebrummt hatte! Ich war zunächst zuversichtlich, dass es damit getan war und ich "geheilt" bin!! Aber.... NEIN.... Die hartnäckigen Teile kamen wieder und vermehrten sich abermals wie die Pest!!! Ich hätte heulen können! Das geht echt an die Substanz und die Lebensqualität! Ich hatte keine Lust mehr da drauf! Die einzige Lösung war ein Kloster!! :D :D Neeee, einmal versuche ich es noch!! Also auf zum Arzt, die Überweisung fürs Krankenhaus geholt und wieder unter den Laser!! Diesmal war es noch extremer!! Ich habe ganze 35 Spritzen in mein bestes Stück bekommen!! Holla die Waldfee! Ein Schlag ins Gesicht hätte besser getan! Das Ganze ist nun 7 Wochen her! Erst 7 Wochen!!!!!!!!!! 2 Wochen nach der Laserung, ich dacht mich tritt ein Pferd, hatte ich wieder 8 Stück! Ich packte meine Klamotten und wollte ins Kloster!! Meine Mutter, die bei einer Frauenärztin arbeitet, unterhielt sich mit ihrer Chefin! Jetzt habe ich sogar eine Akte beim Frauenarzt :D und das als Kerl! Ich bin schon gar nicht mehr zur Nachuntersuchung gegangen, da er mich wieder in Krankenhaus geschickt hätte! Die wollen alle nur Kohle, Kohle, Kohle, auch wenn das meine Versicherung bezahlt! Ich sehe das nicht ein! Die haben meiner Meinung nach alle keinen richtigen Plan von der Materie FW. Naja, meine Mutter verschaffte mir die Creme Veregen 10%, die ich nun seit 2 Wochen benutze! Parallel dazu bin ich das erste Mal zum Heilpraktiker gegangen! Er machte einen Vegatest, so heißt das Gerät, mit dem er meinen kopletten Körper checkte! Im Anschluss daran verabreichte er mir ne Spritze mit all dem Zeug, das helfen soll! Nun ja...schlimmer kann es nicht mehr werden dachte ich! Er verschrieb mir noch ein paar Arzneimittel, die ich jetzt neben der Creme auch noch zu mir nehme! Es ist unglaublich, aber diese Teile bilden sich wahrhaftig zurück!!!!!!!!!!!! Die Lebensqualität steigt sofort wieder. Ich zeihe diese Behandlung jetzt durch und versuche alles, dass es besser wird! Noch sind ein paar FW (2 Stück) vorhanden! Ich kann es nur jedem empfehlen zum Heilpraktiker zu laufen, auch wenn man es vorerst bezahlen muss! Man kann es von den Steuern absetzen! :D :D Er behandelt einen von innen und versucht die Viruserkrankung zu bekämpfen, auch wenn diese Viren sehr hartnäckig sind! Die Laserung hat die Warzen nur äußerlich entfernt! Das bringt also meiner Meinung nach gar nichts!!

Das zu meiner Person!! Ich drücke euch, den Betroffenen, die Daumen! Lasst den Kopf nicht hängen!! Zur Not, ab ins Kloster!! Sex hatte ich bislang aber noch nicht!! Ich will das keinem bzw. keiner zumuten!

In dem Sinne!!! Good Luck

Feigwarzen

Was iss das beste gegen fw?????

Hiii nur keine Panik

Condylox wirkt sehr aggressiv und vorallem vergifftet es nur die symptome also die Fw, schlussentlich kommen sie wieder. Deine freundin hat recht, versuch es mit teebaumöl, das ist etwas vom besten, da es antiviral wirkt und auch die ursache (virus unter der haut) bekämpft. 2 mal täglich darauftupfen. Und das wichtigste ist: lebe dein leben weiter und mach dich nicht kabut desswegen. Wenn du innerlich auch fw festgestellt hast gibt es auch aldara zämpfchen die man versuchen kann. Alles gute.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren