Feigwarzen kommen immer wieder!

Hallo liebe Leute,

ich habe vor einigen Monaten festgestellt, dass ich eine FW im Intimbereich habe. Bin dann zum Frauenarzt und der hat mir dann gleich noch zwei weitere, von denen ich gar nichts wusste, entfernt (geäzt).
Nun kommen aber wieder welche nach und ich bin am verzweifeln.
Überall steht ja, man soll auf Sex verzichten, aber den habe ich trotzdem mit meinem Freund und er weiß auch von den FW. Bei ihm ist nichts und er hat sich auch mittlerweile durchchecken lassen, bei ihm ist aber (äußerlich) nichts zu sehen. Wir benutzen auch kein Kondom, ist wohl auch fahrlässig.

Ich habe auch meinen FA gefragt, der mir auch übrigens zu Kondomen geraten hat, wie lange das denn gehen soll?! Ich will doch nicht die nächsten Jahre mit Kondom verhüten! Sondern mal wieder unbeschwert Sex haben!
Das muss doch irgendwann mal aufhören, oder wie???
Mein FA sagte, dass sich das mit den FW irgendwann erledigt und der Körper dagegen immun wird.

Nächste Woche werde ich mir wieder welche entfernen lassen.

Aber was mich einfach belastet ist der Gedanke, dass das immer und immer wieder kommt.

Ist es denn so, dass das irgendwann aufhört?

Antworten (5)

Also ich hab sie Dinger seit fast 10 Jahren und ich kann machen was ich will die kommen überall und immer wieder... 😔 Ich hab aufgegeben und lass halt einfach vom Hautarzt wegmachen wenn es zu nervig wird 😔

Kommen jahrelang wieder

Hallo zusammen,
will ja keinem seine naive Hoffnung nehmen und womöglich ist es bei anderen auch nicht so intensiv, aber 2 Monate ohne ist leider überhaupt nichts.
Kriege die Teile seit 9 Jahren immer wieder.
Teilweise liegen zwischen dem einen und anderen Auftreten 1, 5 Jahre, teilweise wenige Wochen.
Mache übrigens seit 30 Jahren durchgehend Sport und ernähre mich seit einigen Jahren auch sehr gesund.
Da aber die Impfung selbst nur bis zu einem gewissen jungen Alter empfohlen wird, weil danach sowie fast jeder das Virus bekommt, wird die ganze Sache auch vermutlich zu hoch bewertet und man kann nur die Symptome immer wieder bekämpfen, aber die Ursache nicht. Gibt Schlimmeres, Kopf hoch!
M/37

Hallo Julia, ich wollte einmal fragen, ob du die Dinger letztlich losgeworden bist?

Und dann?

Also mir geht genau wie dir, werden jetzt zum dritten mal weg geschnitten! Deshalb was ist heute sind sie dann irgend wann weggegangen? Oderbhast du einfach positiv gedacht"Ungläubig guck"

Jetzt sind sie weg ;-)

Hallo :) ich hatte auch ein paar feigwarze im intimbereich, bin dann zum FA gegangen, der mi Condylox verschrieben hat, die warzen fielen sofort ab, es kamen aber wieder ein paar. Condylox wollte ich nicht mehr nehmen weil es die flora so zerstört hat, also griff ich auch die natürliche alternative teebaumöl zurück, ich habe es mehrmals am tag aufgetragen, hat aber nichts geholfen, ich hatte die warzen jetzt sicher schon 3 monate und habe donn entschlossen meine ernährung umzustellen, habe sport gemacht und vitamintabletten zu mich genommen, auserdem habe ich nicht mehr an die warzen gedacht oder nachgeschaut ob noch welche gekommen sind, nach 3 wochn habe ich wieder einen blick riskirt und siehe da - keine einzige mehr hier! auch mein FA hat bestätigt dass ich keine mehr habe, bin mittlerweile 2 monate schon frei von den dingern und hoffe es bleibt auch so! es ist glaub ich eine frage der einstellung und wie du in dieser zeit mit deinem körper umgehst! aber auch dein freund kann sie noch bekommen, und wenn ihr euch immer wieder gegenseitig ansteckt wird das sicher nichts, ich rate euch das was ich gemacht habe : positiv denken, gesung ernähren, und erst wieder sex wenn wirklich aber wirklich alles weg ist! hoffe ich habe dir mit meinem unendlich langen beitrag geholfen ;-) LG

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren