Folter der Abszesse

Habe mich gerade erst registriert. Ich heiße Bianca bin 25 Jahre alt seit 5 Jahren verheiratet und habe eine tochter die im August 2017 3 Jahre alt wird.
Meine leidensgeschichte fing erst im Jahr 2013 an. Ich kann mich nicht daran erinnern das ich jemals krank war, keine Erkältung wirklich nichts.
In der linken Achsel hab ich was Pickel artiges gespürt damals noch recht klein und hab diesen aber keine Beachtung geschenkt.
Nach paar Monaten hab ich zwar gemerkt das dieser "pickel" immer größer wird und recht tief gesessen ist hab ich mir auch nichts dabei gedacht. Wie gesagt ich war immer gesund. Aber plötzlich über Nacht ist dieser "pickel" blau gewesen. Konnte meinen Arm nicht mehr bewegen wegen Schmerzen. Nächsten Tag zum Hausarzt der hat gemeind sofort ins Krankenhaus notaufnahme!! Erstmal dumme Sprüche ob das notwendig war das ich in die Notaufnahme gegangen bin. Ich hatte wirklich Schmerzen. Dann erster verdacht Brustkrebs. Na Bravo. Aber dann haben die mich aufgenommen und am nächsten Tag kam die op unter vollnakose. Die narbe unter der Achsel ist locker 4 cm breit. Und ewig tief. Ich musste knapp 2, 5 Monate fast täglich zum Arzt das die die drainage gewechselt wird. Schrecklich. Ich hab keinen Führerschein. Im September wurde ich operiert und im dezember kam raus das ich schwAnger bin. Alles toll gewesen die ganze Schwangerschaft. Musste zwar ein Kaiserschnitt werden aber naja. Musste halt.
Ein Jahr nach der Geburt hatte ich wieder einen abszess zwischen Oberschenkel und hmm Schamlippe aber der wurde unter örtlicher Betäubung weggemacht.
Jetzt hab ich wieder so n scheiß teil zwar auch zwischen Oberschenkel und Schamlippen aber weiter unten also richtig im intim Bereich.
Zu wem geht man denn da kann des ein FA auch irgendwie machen?

Langer Text. Aber abszess geplagte sind nicht alleine. Ich bin einer von euch. Heul heul heul

Antworten (2)
Wo liegt die Ursache

Hallo Abszess-Geplagte,

wenn der Mediziner von Akne, oder Abszess spricht, meint er immer die Effloreszenzen (Hautveränderung) der Talk- bzw. der Schweißdrüsen.

Kleinere Effloreszenzen werden in der Fachsprache als Pickel bzw. Akne bezeichnet, größere Effloreszenzen als Abszess…!

Erst wenn mehrere Rezidive (Wiederholungen) auf der Haut eintreten, kommt es zu Vernarbungen. Diese sind nicht reversibel; sie bleiben bestehen. Bei den häufigen Reparaturprozessen wird Bindegewebe eingelagert, das immer rigider, starrer und härter wird, als die umgebende Haut; dadurch entsteht die Vernarbung…!

Um die Vorgänge auf der Haut, mal aus einem anderen Blickwinkel kennen zu lernen, empfehle ich das Buch „Die Sprache der Haut“ von Ursula Stoll…

Wer sich mit den Abläufen auf der Haut besser auskennt, ist klar im Vorteil und gerät nicht in einen Teufelskreis…!

Der Mensch besteht nicht nur aus Fleisch und Blut, da gibt es noch andere Energien, Gedanken und Emotionen…!

Gedanken sind gerichtete Aufmerksamkeit.

Emotion (lat. emovere… Sich aus etwas heraus bewegen)

Grüße von JürgenD

Hallo ihr lieben Geplagten. Genauso wie euch geht es mir auch schon seit Jahren. Habe jetzt in mehreren Beiträgen gelesen das Jodsalbe auch helfen soll. Meine Nachbarin die unter dem selben Problem leidet gab mir diesen Tipp neulich auch. Also ich werde das jetzt mal ausprobieren. Hatte auch schon mehrere OPs, Einnahme von Antibiotika und so weiter. Habe aber langsam die Schnauze voll zum Arzt zu rennen....manchmal ist es eben auch an peinlichen Stellen. Keiner weiß woher und warum.....Dann immer noch krankgeschrieben sein bis alles wieder verheilt ist. Kommt auch immer nicht so gut an. Hatte bisher immer Ilon Abzess Salbe. Dauert aber meistens bis zu 2 Wochen bis es sich entweder entleert oder so abheilt. Meine Nachbarin meinte das Ihr die Jodsalbe schon nach einem Tag hilft. Nach 2-3 Tagen sei es dann immer aufgegangen oder abgeheilt. Wie gesagt.....ich werde das jetzt mal ausprobieren. Wenn es nicht klappt dann bleibt halt nur der Weg zum Arzt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren