Freundin wird von Freund ausgenutzt - Was tun?

Folgende Situation beschäftigt mich gerade sehr: ich habe eine ziemliche gute Freundin(rein platonisch) an meiner Schule, die momentan einen Freund hat. Nun habe ich(und eigtl. auch alle anderen Leute aus meinem Umfeld) den Eindruck, dass sie absolut von ihm ausgenutzt wird und sie viel zu sehr einspannt wird. Beispiel: ich bin mit ihr auf einer Feier und sie schreibt permanent über smartphone mit ihrem Freund, bis dieser sagt sie solle von der Party weggehen, weil er nicht möchte , dass sie dort ist, was er auch nicht näher erläutert hat. Sie verlässt also prompt die Feier, fast wie ein abgerichtetes Hündchen(es gab noch viel häufiger solche Situationen). Auch ist er nicht der treuste Freund. Er hat sie z.B. am Anfanf der Beziehung mit einer 12-Jährigen!!! betrogen, weil sie noch nicht mit ihm schlafen wollte. Dass das jetzt illegal ist etc. ignoriere ich jetzt mal, was mich allerdings am meisten erschreckt hat ist ihre Reaktion darauf, als ihr Freund ihr das gebeichtet hat. Sie sah seine Offenheit als besonderen Treuebeweis an :O und war fast gar nicht bestürzt oder zerwühlt. Bin ich der einzige der so eine Reaktion unnormal findet?
Das eigentliche Problem ist aber, dass sie nicht so der Typ ist, der über seine Probleme etc. berichtet, da sie ledeiglich mit ihrer besten Freundin darüber spricht. Diese(mit der ich auch befreundet bin) hat mir dann erst die Story mit der 12 Jährigen erzählt, weswegen ich sie jetzt natürlich eher schlecht darauf ansprechen kann..
Es ist auch so, dass man mit ihr fast nichts mehr machen kann, da sie fast nichts anderes mehr macht als mit ihrem Freund zusammen zu sein, was ich ja generell sogar respektieren würde, wenn es nicht Überhand nehmen würde. Die beiden sind jetzt seit 1 Jahr zusammen. Gut, ich hatte noch die große Sympathien für ihren Freund, aber die Situation sind so vorgefallen, wie ich sie geschildert habe.
Reagiere ich da vllt. übertrieben? Ich hab halt keine Ahnung, wie ich reagieren soll, da sie auch mir nur sehr wenig erzählt...

Antworten (2)
@webmaster

Versuche nicht deine Freundin zu verstehen. Wenn sie momentan ihren "Badboy"
braucht, musst du das akzeptieren. Ich kann deine Reaktion gut verstehen, aber deine Freundin hat nun mal was anderes im Kopf.
Ziehe dich etwas zurück, unterdrücke deine leichte Eifersucht und lass sie ihren Weg gehen, auch wenn er direkt in den Sumpf führt.
LG, Th.

Kenn ich

Hey!
Ich finde nicht, dass du übertrieben reagierst und kann das genau nachvollziehen. Hatte auch mal so eine Freundin (Betonung liegt auf HATTE). Meine Freunde und ich haben auch versucht mit ihr zu reden aber es hat leider nicht geklappt. Haben jetzt keinen Kontakt mehr =/

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren