Freundschaft ist nicht immer gleich Freundschaft

Leider kann man sich in seinen Freunden auch täuschen und weiß erst nachher das sie nicht gut für einen waren! Ist euch sowas auch schon mal passiert? Für mich ist eine Freundschaft nur eine Freundschaft wenn man mich so nimmt wie ich bin und mich nicht versucht zu ändern!

Antworten (2)

Hallo Du, ja - es ist bestimmt eine tolle Eigenschaft Jemanden so zu akzeptieren, wie er oder sie eben ist oder sich zu dem, wie er oder sie ist entwickelt hat. Beruht dies auf Gegenseitigkeit ist das natürlich die beste Basis für eine aufrichtige Freundschaft bzw. Beziehung. Betonen möchte ich, daß sich jeder Mensch ändert, je nachdem wie die Aussichten sind. Entweder paßt man sich an und versucht zu verstehen oder empfindet Antipathie. Eine Aussprache zur Versöhnung und zum besseren Verständnis ist immer angebracht, außer man akzeptiert die Handlungen des Gegenübers nicht und kann ihn auch nicht vom Gegenteil überzeugen. That‘s Life / leben und Leben lassen

Seh ich genau so...

Leider bemerkt man erst in krisenzeiten wer ein echter freund ist.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren