Gallensteine schmerzen nicht - sollte man diese trotzdem operativ entfernen lassen?

Mein Doc hat kürzlich festgestellt, daß ich Gallensteine habe. Da ich aber keine Schmerzen deswegen habe, möchte ich jetzt noch nicht operieren lassen und hoffen, daß die sich wieder von allein auflösen oder entfernen. Ist meine Hoffnung berechtigt oder sollte man vorsichtshalber so schnell wie möglich diese Steine entfernen? Was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge. Gruß, Annamilia

Antworten (4)
Gallensteine?

@HeyDu

Gallen(Cholesterin)Steine sind stets weich, weswegen sich diese nicht zertrümmern lassen.

NUR Gallengries der größer als 4 mm wäre liese sich mittels Ultraschall zerkleinern da dieser kalkhaltig ist.
Jedoch kommt Gallengries nur in Etwa 5 % aller Fälle vor und ist selten größer als 4 mm.

T.A.

Kann man Gallensteine denn nicht auch im Körper irgendwie "zertrümmern"? Oder habe ich das geträumt?

Hoffnung ist UNberechtigt!

@mtavares

Welche ein Schmarrn.
Antwoten von Leuten wie Dir sollte man sofort löschen......

GALLENSTEINE KANN MAN NICHT AUSSCHWEMMEN.......

Der Gallengang besitzt gerade mal 4 mm im Durchmesser,
alles was größer als 4 mm ist, verbleibt in der Gallenblase und/oder im Gallengang.

ECHTE GALLEN(Cholesterin)STEINE,
wie sie in über 95 % aller Fälle vorkommen, sind weitaus größer und können Durchmesser bis zu 50 mm (5 cm) erreichen.

T.A.

Hoffnung ist berechtigt!

Deine Hoffnung ist berechtigt! Gallensteine können tatsächlich einfach ausgeschwemmt werden, wenn sie nicht allzu groß geworden sind. Und solange sie keinen Ärger machen, muss man sie auch nicht unbedingt operieren.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren