Gefährlich oder wirksam - Koffeintabletten ein Wundermittel?

Moin,
eine gute Bekannte von mir nimmt während der Arbeit, Koffeintabletten zu sich, weil sie immer so Müde ist. Sie meint, sie würde einschlafen, täte sie es nicht. Ich kenne, dieses Gefühl. Greife dennoch nicht zu sochen Tabletten, weil ich denke, dass Gefahren bei der Einnahme bestehen. Kennt sich jemand mit Koffeintabelleten aus (Nebenwirkungen usw.)? Bzw. hat jemand Erfahrungen gemacht?

Antworten (7)
@Marco

Hey, die Bonbons habe ich auch schon aus probiert, sind zwar ganz nett, aber im Endeffekt wie RedBull. Ich nehm seit einem halben Jahr einen super Energydrink: RealNRG. Kommt aus Amerika und hält mich sogar in der Nachtschicht wach. Der hat neben Koffein auch noch Vitamine und Mineralstoffe. Ist sozusagen noch gesund und sogar billiger als Red Bull :-)

@Moritz134

Das denke ich auch, wobei die Tabletten wahrscheinlich sogar den Vorteil haben, dass man danach nicht ständig auf die Toilette rennen muss, wie es nach Kaffee der Fall ist (jedenfalls bei mir).

Kommt auf die Dosis an

Gefährlich könnten höchstens Überdosierungen sein, ansonsten ist das doch nicht viel anders, als wenn du eine Tasse Kaffee trinkst, die schließlich auch Koffein enthält.

Ersatz für Koffeintabletten gefunden

Hallo Zusammen,
ich bin beruflich sehr viel unterwegs und nimm immer wieder Energydrinks zu mir, dass ist mir aber auf die Dauer nicht gut bekommen...
Letztes Mal musste ich durch Vorarlberg/Österreich pendeln, dort habe ich dann die absolut genialsten Energy Bonbons bei einer Tankstelle entdeckt!!!
Die sind einfach der Hammer, Freunde ich sage euch, die Dinger heißen
JE!Z! KOFFEIN BONBONS und haben Taurin, Koffein, Guarana und weitere verrückte Sachen drinnen! Zudem sind die noch zuckerfrei und schmecken echt gut! Fruchtig minzig im Geschmack. Ich nehm die jetzt immer und die halten dich echt munter, so ein JE!Z! Bonbon habe ich nachgelesen ist so stark wie 2 Tassen Espresso, sind aber glaube ich in Deutschland noch nicht erlaubt...
lg Marco

Coffeein Tabletten

Ich rate immer dabei Finger weg.

Sie/ Du solltest besser mal zum Arzt gehen und einen großen Bluttest machen denn es können auch fehlende spuren elemente oder schäden an den Organen sein weshalb die Chronische Müdigkeit entstehen lassen.

Wenn das alles ausgeschlossen ist sollte man auch gucken, ob man nicht auf einen "burn out" zusteuert. Ob man nicht etwas am Lebenswandel ändern sollte....

Wenn das alles ausgeschlossen ist ist Guarana wesentlich verträglicher. Das bekommt man in der Apotheke. Das gibt es als Kaubonbons, Kaugummis, Tee aufguss, Pulver....

Jab

Ja die tabletten sind gefährlich ich wollte sie mir selber holen hatte aber auch bedenken und fragte meinen dr vater (er ist artzt) und er sagte mir das die tabltten zu herzrassen schwindelkeit nund zu schlafstörungen führen. Aber wenn du es jetzt nicht übertreibst dann denke ich passiert da auch nix trotzdem vorsichtig sein :)

Eigentlich..

Eigentlich sind Koffeintabletten nicht schädlicher als einfach normalen Kaffee zu trinken. Die handelsüblichen Tabletten enthalten 200mg pro Tablette. Je nach dem wie stark man seinen Kaffee macht enthält eine Tasse mit 150ml Kaffee ca. 40-120mg Koffein. Eine Dose Red Bull mit 250ml enthält zum Beispiel auch 80mg Koffein. In den Tabletten ist aber dafür kein Zucker enthalten und wer regelmäßig sein Koffein nehmen möchte kommt mit diesen auch um einiges günstiger davon bei einem Packungspreis von 9€ für 50 Stück. Somit kann man sagen, dass eine Person damit keinen größeren Schaden hat, als wenn dieser die gleiche Menge Koffein einfach über Kaffee zu sich nehmen würde.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren