Gesichtsschmerzen nach Scheidung,sind das die Nerven?

Hallo, ich habe einen wahren Rosenkrieg hinter mir.Mein Mann und ich haben uns nach zwei Jahren Ehe scheiden lassen.Mein Mann wollte das nicht und hat mir das Leben zur Hölle gemacht.Das ganze hat zwei Jahre gedauert.Jetzt könnte ich eigendlich aufatmen.Ich habe aber neuerdings Schmerzen in der linken Gesichtshälfte.Meine Augenlider und mein Mundwinkel zucken.Kann das etwas mit der stressigen Scheidung zu tun haben?Kennt sich jemand aus?Viele Grüße Mäcky

Antworten (1)
Moderator
@mecky

Gesichtschmerzen können vielfältige Ursachen haben u.a. die Psyche. Das muss von einem Arzt abgeklärt werden. Denn je schneller das behandelt wird desto effektiver die Therapie, wie bei allen Schmerzleiden. Wir können hier keine Ferndiagnosen stellen. Also hier nicht lange rumtexten sondern ab zum Onkel Doktor.

Lies dazu auch die Artikel zu Geschitsschmerzen im Themenbereich hier

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Symptome/Gesichtsschmerzen/

Zu jedem Forenthema gibt es hier einen Themenbereich mit grundsätzlichen Informationen und weiterführenden Artikeln. Diese beantworten die meisten Fragen schon von Anfang an, also immer erst dort nachlesen. Wenn du dann noch Fragen hast stelle sie hier in diesem Beitrag.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren