Gibt es Menschen, bei denen Depressionen nicht auftreten können?

Meist treten Depressionen durch äüßere Umstände auf. Manche verfallen in tiefe und andere in weniger tiefe Depressionen. Scheinbar ist das in den Erbanlagen enthalten. Könnte es auch Menschen geben, bei denen Depressionen überhaupt nicht auftreten können, weil sie dazu einfach nicht die Veranlagung haben oder kann jeder Mensch davon betroffen sein, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge dazu. Gruß, Uwe

Antworten (4)

Depressionen werden immer noch weiter erforscht. Da ist man noch nicht am Ende.

Es gibt den melancholischen und den phlegmatischen Menschentyp, die beide sicher eher zur Depression neigen als Sanguiniker oder Choleriker.

Depressionen sind Stoffwechselstörungen im Gehirn

Man weiß heute, dass Depressionen durch Fehlschaltungen oder Stoffwechselstörungen im Gehirn zustande kommen. Ich denke schon, dass das jeden treffen kann. Genauso gut könnte man fragen, ob es Menschen gibt, von denen man sagen kann, dass sie nie einen Herzinfarkt kriegen können oder einen Autounfall erleiden werden.

Maniker kriegen wohl keine Depressionen

Das könnte ich mir schon vorstellen. Wenn jemand zum Beispiel eine rein manische Persönlichkeit ist, dann wird er kaum eine Depression bekommen können.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren