Giftige Gartenpflanzen entfernen, wenn man ein Kleinkind hat?

Hallo! Wir haben das Haus meiner Mutter geerbt und sind jetzt dort eingezogen. Ein großer, schön beflanzter Garten gehört dazu. Dazu hätte ich gern eine Frage: Meine Mutter hat vor zwei Jahren eine Engelstrompete eingepflanzt, die im Sommer sehr schön blüht, aber sehr giftig ist. Sollten wir ihn entfernen, weil under vierjährer Sohn auch im Garten spielt? Was meint ihr? LG lauraa

Antworten (2)

Hast du nicht die Möglichkeit die Engelstrompete an kinderlose Freunde oder Nachbarn zu verschenken? Das Risiko ist zu gross, dass euer Sohn sich daran vergiftet.

Wir haben auch so eine Engelstrompete, die so schöne lachsfarbene Blüten bekommt und erfreuen uns im Sommer immer an ihr. Allerdings haben wir keine Kinder und auch keine Enkelkinder, um die wir uns sogen müssten.
An deiner Stelle würde ich die Engelstrompete entfernen, so leid es mit tut.
Herzliche Grüsse,
parvarana

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren