Habe am Arm eine starke Entzündung nach einer winzigen Verletzung, was tun?

Gestern habe ich meine Garten endgültig auf den Winter vorbereitet. Dabei muß ich mich an einem Nagel verletzt haben. Die Wunde war zuerst sehr klein. Ich brauchte noch nicht einmal ein Pflaster drauf kleben. Als ich heute morgen aufwachte, schmerzte mein Arm und die Wunde ist heftig entzündet. Ich habe bis 14 Uhr arbeiten müssen. Soll ich jetzt noch einen Arzt aufsuchen? Was würdet ihr mir raten? Vielen Dank! Herzliche Grüße Malwina

Antworten (3)

Ja, unbedingt zum Arzt gehen. Verletzungen im Freien oder bei der Gartenarbeit können bis zu einer Blutvergiftung führen.

Verletzung an einem Nagel

Wenn man viel im Freien oder eben auch in einem Garten arbeitet, kann es oft zu Verletzungen kommen, die anfänglich gar nicht so schlimm erscheinen. Wenn man nicht aktuelle auf Tetanus geimpft ist, kann sich durch eine Verletzung, gerade auch durch einen rostigen Nagel, eine schlimme Entzündung bilden. Das Aufsuchen eines Arztes ist absolut notwendig, in der Regel wird sofort eine Tetanusimpfung verabreicht.

Moderator
@Malwina

Geh gleich morgen zum Arzt. Bei einer Entzündung der Wunde ist damit nicht zu Spaßen. Deine Tetanusimpfung sollte dann auch wiederholt werden, aber das machen die Ärzte bei solchen Verletzungen automatisch. Vorschrift.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren