Habe eine Adduktorenverletzung, hilft Physiotherapie um einer OP zu entgehen?

Hallo!Durch einen Sportunfall habe ich eine Adduktorenverlertzung.Wenn sich die Verletzung nicht bessert, soll ich operiert werden.Könnte ich durch Physiotherapie einer Operation entgehen?Gruß LunsStella

Antworten (2)
Leider nein

So sinnvoll phsysiotherapeutische Maßnahmen ansonsten auch sein mögen, in deinem akuten Fall ist einfach Schonung angesagt. Wenn du Glück hast, heilt deine Adduktorenverletzung dann mit der Zeit von allein aus, so dass du an einer OP vorbeikommst. Ich kann dir nur raten, keine Bewegungen auszuführen, die die Adduktoren noch weiter beansprucht. Ich hatte so etwas auch mal (dumm ausgerutscht beim Fußballspiel!), und ich weiß, wie weh das tut und wie lange es braucht, bis du wieder voll einatzfähig bist.
Kopf hoch, Dominik123

Moderator
@LunaStella

1. So kann dir deine Frage kein Mensch beantworten. Wir wissen jetzt dass dein Oberschenkelmuskel verletzt ist, toll. Dazu gibt es aber auch noch verschiedene Arten von Verletzungen.

2. Nein ich denke nicht, dass Physiotherapie z.B. bei einem Muskelfaserriss helfen kann.

Wir können hier keine Ferndiagnosen stellen und auch keine Tipps geben bei solchen wagen Fragestellungen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren