Habe eine Nasennebenhöhlenentzündung, darf ich Fliegen?

Ich habe im Moment eine starke Nasennebenhöhlenentzündug. Übermorgen wollen wir in Urlaub fliegen. Darf ich das mit der Entzündung? Verschlimmert sich sie Entzündung vielleicht? Oder kennt jemand ein Mittel, welches die Entzündung schnell lindert? Da ich unbedingt mit in den Urlaub fliegen möchte, hoffe ich, das mir jemand von euch einen Tipp geben kann. Vielen Dank!!! Liebe Grüße simona

Antworten (4)

Ja, das wäre die richtige Vorgehensweise gewesen.

Simona wird hoffentlich noch mit ihrem Arzt darüber gesprochen haben.

Da gibt es doch bestimmt ein Nasenspray und eine schleimlösendes Medikament, mit dem man die Beschwerden während des Fluges lindern kann.
Deshalb gleich auf ein anderes Verkehrsmittel umsteigen oder den Urlaub zu verschieben, wäre wohl übertrieben.

Pech :-(

Das ist natürlich ein ganz blöde Sache, wenn man ausgerechnet kurz vor dem Urlaub krank wird. Es bringt aber nichts, trotzdem in den Flieger zu steigen, dnen spätestens beim Landeanflug wird es zu einer Verschlimmerung der Nasennebenhöhlenentzündung kommen.
Ich würde, wenn möglich, auf den Zug umsteigen, oder einen späteren Flug nehmen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren