Habe etwas Angst vor Beschneidung

Ich bin nun 13 Jahre alt und weder Jude noch Moslem, aber mein Vater hat mir einen Termin im Krankenhaus zur Beschneidung machen lassen.
In zweit Tagen ist es so weit und ich habe voll Angst.
Als 13 jähriger Junge bekommt man schnell einen Steifen und da habe ich Angst, dass das vor den Arzt passiert.

Antworten (10)

Meine Beschneidung war mit 14 und jetzt bin ich 18

Frage ist schon fast 2 Jahre alt

Ihr wisst schon, dass die Frage von Emino vom Mai 2011 ist - und damit fast 2 Jahre alt? Da seine Beschneidung zwei Tage nach seinem Posting sein sollte, ist es etwas überholt, ihm jetzt noch Tips zu geben - es sei denn, hier soll auch anderen generell die Angst genommen werden ...

Viel wichtiger finde ich:
Emino, melde Dich doch mal wieder selbst zu Wort: Wie ist es denn gelaufen?

Keine Angst

Du musst keine Angst haben. In der Regel ist die Betäubung gut, und Du hast kaum Schmerzen. Ich hatte als Kind immer wieder Entzündungen und hätte mir gewünscht, meine Elrern hätten entsprechend reagiert. So habe ich es später selbst machen lassen.

Wie soll es denn werden? Die Hygiene ist am besten, wenn es straff ausgeführt wird und auch das Bändchen entfernt wird. Da sammelt sich ein Smegma, es gibt keine Entzündungen, und das gute Stück riecht einfach besser.

Alles Gute

Auch

Bei mir hat meine Mutter einen Termin gemacht

Hey

Ich wurde auch beschnitten und ich hab nichts gespürt da man eine narkose bekommt also keine angst

Moderator
@Emino

Hmmm... ich denke nicht, dass dein Vater einfach einen Termin zur Beschneidung machen kann. Warum sollst du denn beschnitten werden? Gibt es medizinische Gründe dafür?

Hey

Wenn du nicht willst darf er das eh nicht machen lassen solange es keinen medizinischen Hintergrund gibt, wir sind immerhin noch in Deutschland. Da zählt deine Meinung auch noch was

i-love-kiel
@Emino

Hey
ich kann dich beruhigen so schlimm ist eine beschneidung nicht ich bin bin 19 und habe mich im oktober 2010 beschneiden lassen aus medizinischen gründen....
ich hatte so mega angst davor das da irgendwas schief geht und soo aber letzten endes ist eine beschneidung eine rutine operation das machen die täglich und da geht eig kaum noch etwas schief klar ein rest risiko bleibt aber das ist ehr selten und meist kann man fehler später auch wieder ausbessern also mach dir da mal keine großen sorgen das wird schon gehn...

so und jetzt muss ich ganz ehrlich sagen wenn er beschnitten ist und zum gebrauch wieder frei gegeben wurde fand ich ihn besser als vor der op und du hast dann auch mehr spaß damit ;)


und zu deinem anderen mit der erektion beim arzt ja mein gott in deinem alter ist das echt nicht schlimm klar ist es einem selbst unanagenehm aber der arzt oder ärztin haben schon mehrere penise gesehn da mach dir bloß kein kopf...

hoffe ich konnte dir bisschen helfen
lg

Hi eminio

Warum will dein vater dich beschneiden lassen? oder willst du beschnitten werden? oder hast du eine vorhautenge?
Das wird in narkose gemacht. es ist dir auch egal ob du einen steifen waehrend der narkose bekommst oder nicht. Fuer den urologen ist es nicht sonderlich wenn er einen steifen penis sieht.
wenn es keine medizinische ursache gibt dann werde ich mit meinem vater reden und ihn ueberzeugen mich nicht beschneiden zu lassen.

:'D

Ach das ist doch nicht so schlimm... Geh einfach gechillt rein udn komm gechilt raus =D. Ich weiß nicht ob man be ider BEschneidung in Narkose versezt wird, aber wenn ja dann tut sie da glaub nichtsmehr :'D. ER hat ja auch einen ;) von dem her :D.

Halz und Bein Bruch (Y)

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren