Wie viel Resthaut könnt ihr noch bewegen?

Wie viel Resthaut könnt ihr so noch bewegen?
Bei mir selbst geht kaum was da es extrem straff ist, egal in welchem Zustand.

Antworten (11)

Ok. keine Falten ist sicher gut, denk ich.

Schnitt oberhalb

Der Schnitt weiter weg (oberhalb) von der Eichel wird gemacht, um mehr von der empfindlichen Innenhaut zu erhalten. Damit die immer Eichel frei bleibt, muss die Beschneidung entsprechend straff ausgeführt werden. Es sollen sich auch keine Hautfalten mehr bilden können.

Ich denk so wenn man das machen lässt, ist besser, der schnitt ist etwas oberhalb von der Eichel. das die halt stendig frei bleibt. sonst macht das nicht so viel Sinn, mein ich.

Bin Low und Tight beschnitten und im schlaffen Zustand sieht man die Narbe gar nicht. Es sieht so aus als ob ich ne kurze Vorhaut habe, dadurch habe ich tasächlich noch sehr viel Bewegung im steifen Zustand.

Die Narbe liegt unmittelbar hinter der Eichel, im schlaffen Zustand noch lockere Haut und im steifen Zustand fast kein Spielraum an Haut vorhanden, sehr straff
Bändchen ebenfalls entfernt

Terrilici0us

Ich hab mich mit 15 beschneiden lassen.

Die Narbe ist ca nen cm unter der Eichel, aber ich kann im Steifen Zustand beim wichsen schon noch die Vorhaut etwas bewegen. Inwieweit ist jetzt schwierig in Textform darzustellen.

Das wollte ich auch gerade Schreiben. Bei mir liegt die Narbe so ca 1cm direkt hinter der Eichel.

@ Bernd: High and tight

Lass die High and tight beschneiden. Dann liegt die Narbe ein Stück oberhalb der Eichel, die innere Vorhaut bleibt erhalten, und es ist straff.

Hallo, ich habe meine Vorhaut seit ca. 25 Jahren immer zurückgezogen.
Die Vorhaut staut sich vollständig hinter dem Eichelkranz und diese liegt zu 100% frei.
Ich denke immer mehr über eine Beschneidung nach, ich würde gern viel der inneren Vorhaut erhalten und etwas Bewegungsspielraum z.B. für SB behalten. Ich stelle mir vor, ca. 1-2 cm unter Zug mit der Rest(Vor-)haut über den Eichelkranz zu kommen. Gleichzeitig möchte ich jedoch immer, auch im schlaffen Zustand, eine zu 100% freie Eichel zu haben.
Jetzt meine Frage an Beschnittene: Geht mein Wunsch oder muss ich bei eine leicht losen Beschneidung damit rechnen, dass die Restvorhaut über den Eichelkranz gleitet? In dem Fall wäre eine Beschneidung eher ein qualitativer Rückschritt, wobei mich der derzeitige Hautstau auch stört.

@kleinabermein

Ja so ähnlich ist es bei mir auch ich habe nur keinen Vergleich wie du vorher. Im Steifen Zustand geht bei mir kaum was zu bewegen man muss sich da schon mühe geben.
Ist deine Eichel auch etwas bläulich??

Bei mir kommt es drauf an, wie steif er ist.

Wenn er ganz steif ist, dann kann ich die Haut hinter der Eichel gerade noch so viel hin und her bewegen, dass ich kein zusätzliches Gleitmittel bei der Selbstbefriedigung benötige. Allerdings wird er schon etwas schneller wund, als früher mit Vorhaut, also mache ich es nun auch etwas weniger, als früher.

Da die Eichel seit der Beschneidung letztes Jahr nun schon recht unempfindlich geworden ist, das Bändchen auch entfernt wurde und nur wenig innere Vorhaut übrig geblieben ist, ist der Reiz zur Selbstbefriedigung aber auch weniger stark, als vorher, also insgesamt seltener.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren