Hält die Bräune durch Betacarotin wirklich länger?

Hallo! Ich fahre in Kürze in den Urlaub und möchte das diesesmal die Bräune etwas länger hält. Nützt es etwas, wenn ich jetzt, vor dem Urlaub rechlich Möhren und rote Gemüsesorten esse? Wer hat Erfahrung damit und könnte mir mit einem Tipp weiterhelfen? Vielen Dank schonmal! LG saumi125

Antworten (4)
@FrauHolle

...wenn es bei uns nach dem Urlaub so kühl ist, dass man die Urlaubsbräune sowieso nicht mehr zeigen kann, dann ist es ja auch egal, ob man sie noch ein bisschen länger behält oder nicht.

Die Bräune verblasst bei mir immer ziemlich schnell, vor allem, wenn man dann ins herbstliche Deutschland zurückkehrt und die heimische Sonne nicht mehr genügend Kraft hat, um die Urlaubsbräune wieder aufzufrischen.
Ich nehme dann immer Selbstbräuner, um nicht gleich wieder als Bleichgesicht herumzulaufen.

Gibt gelbes Näschen

Hallo!

Mein Kleiner isst gerne Wurzeln, und davon hat er jetzt ein ganz gelbes Näschen bekommen. Das sieht an ihm zwar putzig aus, aber als Erwachsener möchte man so dann doch lieber nicht rumlaufen.

Für Saumi125 habe ich aber einen anderen Tipp, wie sie ihre Sonnenbräune möglichst lange erhalten kann: Sie darf nicht zu heiß baden und sich auch nicht so stark trockenrubbeln. Dann werden nämlich die oberen Hautschüppchen länger geschont, und auch der in der Haut enthaltene Farbstoff bleibt länger erhalten.

Betacarotin nützt nichts

Nein, leider hilft Betacarotin nichts. Wenn überhaupt, dann wird deine Haut kurzzeitig eine gelbliech Färbung annehmen, aber auf die Bräune und wie lang sie hält, hat das Vitamin keinen Einfluss.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren