Hat man Schadensersatzanspruch bei einer Fehldiagnose?

Hey ihr!
Es werden ja immer Geschichten erzählt dass bei einigen Frauen Brustkrebs diagnostiziert wurde, und als ihnen dann die Brüste aboperiert wurden, stellte sich heraus dass sie garkeinen Krebs hatten. Ich finde sowas einfach nur unglaublich und furchteinflößend - solche Ärzte müssen bestraft werden und dürfen nie wieder praktizieren!!
Aber hat man als Geschädigte Schadensersatzanspruch? Wie hoch wäre dieser?

Vielen Dank für eure Hilfe, Nicoletta

Antworten (1)

Kommt immer auf den individuellen Fall an, würde ich sagen... und auf den Anwalt

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren