Wird eine Schönheitsoperation nach einer Brustkrebs-OP von der Kasse bezahlt?

Meine Freundin muß wegen Brustkrebs eine brusterhaltene Therapie machen lassen. Nur danach wird die Brust micht mehr so sein wie vorher. Wir bei stark entstellter Brust eine Schönheits-OP von der Krankenkasse gezahlt? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Kitty

Antworten (3)
Brusterhaltende OP nach Brustkrebs

Sorry, aber das ist völlig unrealistisch....du hast 'sei froh' keine Erfahrungen damit....bitte überlege erst, bevor du dich zu diesem Thema äußert....ist wirklich besser....kleiner Neunmalklug...

Brusterhaltende OP nach Brustkrebs

Eine Brusterhaltende OP ist meiner Meinung keine Schönheits-OP, sondern gehört zum normalen Prozedere nach einer Brustkrebs-Therapie.
Wenn die Brust wieder aufgebaut werden muss, sind in diesen Kliniken meist schon Chirurgen für plastische Chirurgie dabei.
Diese Kosten werden meines Wissens von den Krankenkassen auch übernommen

Moderator
@kitty211

Ja, das ist möglich. Das wird aber von Fall zu Fall entschieden, deine Freundin sollte das mit ihrem Arzt besprechen. Denn ob für sie so eine OP notwendig ist, entscheidet nicht sie und ihr Arzt, sondern die Krankenkasse und evtl. deren Gutachter.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren