High durch Bachblüten?

Hallo Ihr Lieben,

ich ahbe eine Frage: kann man durch Bachblüten high werden? Ich war gestern beim Heilpraktiker und ich war eigentlich ziemlich down, weil ich derzeit in einer sehr schwierigen Phase stecke. Er hat mir Bachblüten gegebn. Seitdem fühle ich mich regelrecht high, als ob mir nichts etwas an haben kann. Kann das sein?

Viele Grüße

Antworten (1)
Natur-high

Hallo damsellas,

Bach-Blüten können dich nicht in dem Sinne "high" machen wie Drogen oder andere Substanzen es tun. Das heißt, sie greifen nicht fremdbestimmend in deinen Organismus ein. Alles, was du durch Bach-Blüten erlebst, sind Gefühle in dir, die an die Oberfläche kommen. Zum Beispiel kann es vorkommen, dass aggressive Menschen Bach-Blüten nehmen und dann ganz traurig werden, weil sie mit der Aggressivität - meist unbewusst - ihre eigentliche Traurigkeit verborgen haben.
In deinem Fall könnte ich mir vorstellen, dass die Bach-Blüten das Gefühl der Traurigkeit aufgehoben haben und die dahinter liegende Fröhlichkeit - deine eigentliche Natur bzw. auch dein Potential - mit einer großen Erleichterung an die Oberfläche gedrungen ist. Ich kenne dieses Gefühl insbesondere, wenn ich in einer Art Schock feststecke und dann Star of Bethlehem nehme. Die Erleichterung fühlt sich dann in der Tat an, als wäre ich "High".
Mach dir also keine Sorgen - und alles Gute!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren