Hilft Saunagang bei beginnender Erkältung oder ist das eher schädlich?

Seit einigen Monaten gehen wir einmal wöchentlich in die Sauna. Morgen ist es wieder so weit, aber es kündigt sich gerade der Beginn einer Erkältung an. Deshalb meine Frage an euch Profisaunagänger: Ist es hilfreich bei beginnender Erkältung in die Sauna zu gehen oder doch eher schädlich? Bin dankbar für euere Infos. Gruß, Raedon

Antworten (5)
Lieber nicht!

Ein Saunagang strengt den Körper an. Ob ein finnischer Saunagang gleich bei den allerersten(!) Anzeichen wirkt oder schadet, kann ich nicht aus Erfahrung sagen. Andererseits habe ich mit einer Infrarotsauna bei den ersten Anzeichen einer Sommergrippe sehr gute Erfahrungen gemacht. Mit einer geeigneten Infrarotsauna kann man ein hohes künstliches Fieber erzeugen (so 39°).
Eine halbe Stunde Infrarotsauna, dann ab ins Bett und warmgehalten.
Gliederschmerzen und Schüttelfrost nur einen halben Tag. Dann war alles überstanden. Hat mich echt erstaunt.
Eine finnische Sauna kann kein (hohes) Fieber erzeugen, sondern macht in erster Linie die Haut heiß, das Blut wird maximal 1°C wärmer. Also würde ich von einem finnischen Saunagang abraten. Er bringt wenig und kann den Körper durch die Anstrengung sogar schwächen.

Ihr Männer mit eurem Alkohol! Wenn es ums Schwitzen geht, würde es ein Lindenblütentee auch tun - aber so etwas wollt ihr ja nicht hören.

Alternative zur Sauna

Sauna ist nichts für mich. Schon gar nicht mit Erkältung. Meine Alternative heißt: Heißer Rumgrog und anschließend gleich ins Bett und ordentlich schwitzen.

Mit Rücksicht auf die anderen Saunagänger sollte man auf den Besuch verzichten, wenn man sich eine Erkältung eingefangen hat. Sonst steckt man die anderen Leute womöglich auch noch an.

Wenn man wirklich gleich (nicht erst am nächsten Tag!) in die Sauna geht, dann hat man schon die Chance, die sich gerade anbahnende Erkältung noch "auszuschwitzen". Wenn es einen aber erstmal voll erwischt hat, ist es zu spät und man würde die Beschwerden durch die Hitze nur verschlimmern. Vor allem das Herz-Kreislaufsystem würde darunter leiden.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren