Hoden ist verschiebbar - Hab ich nen Leistenbruch?

Meine Frage ist etwas indiskret aber ich muss es mal loswerden! Bei mir lässt sich ein Hoden, der linke, nach oben hin verschieben, so dass er nicht mehr im Hodensack ist. Ich habe mal gelesen, dass man in solchen Fällen einen Leistenbruch haben könnte. Muss man den operieren lassen oder kann man damit auch leben?

Antworten (3)

Man muss das nicht unbedingt behandeln lassen. solange du keine probleme damit hast. man wird auch nicht unbedingt unfruchtbar dadurch. aber geh trotzdem mal lieber zum arzt. sicher ist sicher.

Schlupfhoden

Das hört sich ein bisschen nach Schlupfhoden an. soweit ich weiß, kann man das aber behandeln. das solltest du machen, weil du sonst unfruchtbar werden kannst!!! und wer will schon mit platzpatronen schießen

Ein Leistenbruch ist etwas anderes - das ist, wenn die Gedärme nicht mehr im Körper gehalten werden können sondern quasi nuzrnoch durch die Haut im Körper bleiben.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren