Hunger ohne Sättigungsgefühl - wie kommt es dazu?

Hallo! Eine Nachbarin von uns ist ziemlich übergewichtig und ist jetzt in eine Klinik gekommen, die auf sehr dicke Menschen spezialisiert ist. Dort soll ihr Essverhalten geändert werden und sie wird ständig medizinisch überwacht. Wie kann es überhaupt dazu kommen, dass Menschen kein Sättigungsgefühl mehr haben? Sind sie nicht mehr in der Lage ihre Ernährung so umzustellen, dass sie wieder von ihrem Gewicht runterkommen? Wer kennt sich aus und kann mir Infos dazu geben? Schönen Dank im Voraus. Ganz herzliche Grüße Arabella

Antworten (3)
Hab ich auch

Ich kann deine Freundin gut verstehen. Ich hab sowas leider auch, nur bin ich (noch) normalgewichtig. Ich habe jetzt kein richtiges Sättigungsgefühl mehr weil ich mit 14 eine Essstörung hatte (hab ich jetzt irgendwie immer noch ein bisschen) und durch das ständige Kalorieneinsparen mein Körper geglaub hat er bekommt nicht genug. Also hat er begonnen alles zu nehmen was ich ihm gegeben habe und dieser Sättigungsmechanismus hat aufgehört zu existieren. Ich bin jetzt 19 und muss mich bei jeder Mahlzeit zusammenreißen um nicht "über die Stränge" zu schlagen. Ich könnte mir auch 3mal nachholen vom Mittagessen, weil man ja nicht so viel wegschmeißen soll, aber dann muss ich mich eben ablenken und schon mal Zähneputzen gehen oder so. Ich beneide die anderen um ihr Essverhalten, sie sind einfach nach einem Teller satt! Ich weiß nicht ob man da noch was machen kann oder ob man sich so eine gestörte Essenseinstellung behalten muss! Deiner Freundin wünsch ich viel Erfolg!

@engalii: das hört sich alles so einfach an, ist es aber nicht. Das ist ein langer Weg. Gerade, wenn man sei füllig ist, ist es sehr schwer, zu differenzieren, was jetzt Hunge ris tund was nicht. Außerdem ist der Magen so groß, dann man unglaublich schnell wieder HUnger kriegt, aber das Gefühl hat, nicht satt zu werden, weil der Magen es ja gewöhnt ist bis zum äußersten gedehnt zu werden.

Man kann sich dieses Sättigungsgefühl einfach "abtrainieren", bzw. einfach verlernen, auf den Körper zu hören. Das ist oft das Problem in der heutigen Zeit: die Menschen hören nicht mehr auf ihren Körper und handeln so, dass es schlecht für ihn ist. Man kann das aber auch wieder lernen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren