Ich bin ohne grund eifersüchtig

Hallo
Ich bin 38 und habe seit 8monaten eine Beziehung aber meine eifersucht fängt an die Beziehung kaputt zu machen was kann ichtun um das zu ändern ..denn ich möchte die Beziehung behalten und so

liebe grüße

Antworten (5)
@rose

So eine Eifersucht ist schon extrem, vielleciht sogar begründet...jedenfalls:
Ich finde es bemerkenswert, dass du dein Problem, also deine vielleicht etwas übertriebene Eifersucht erkannt hast und nun bereit bist dir durch eine Therapie helfen zu lassen...das ist ein wahres Zeichen für Liebe...
Und ich hoffe, dass dein Partner zu schätzen weiß, was du alles für ihn tust...
Viel Erfolg! Lg, Jey

Eifersucht

@Jey94
Eifersucht kenne ich z.B. auch schon seit langer Zeit...ich lebe in einer 1 jährigen-Beziehung..verstehe mich mit meinem Partner auf ganzer Ebene..heißt, wir haben die gleichen Interessen..gemeinsame Unternehmungen..die gleichen Gedanken und Gefühle..alles wundernbar. Sobald er aber eine andere Frau anschaut..von der ich behaupte sie sei hübscher wie ich..gehe ich davon aus, daß sie ihm auch gefällt..und schon ist der Abend gelaufen..oder der Tag..je nach dem, wo wir gerade sind. Drum vermeide ich schon länger, überhaupt mit ihm auszugehen...er kann ja nichts dafür aber damit ich nicht in diese Situationen gerate die mir dann alles weitere im Tagesablauf unmöglich machen, bleibe ich lieber zu Haus. Ich werde bald mit einer Therapie anfangen, denn alleine komme ich da nicht mehr raus.
lg
rose

@Aggronyser

Ich habe das anders gemeint...
Ich denke, dass Eifersucht sehr wohl etwas mit Liebe zu tun hat...man ist auf diejenigen eifersüchtig mit denen sich der Partner gut versteht...natürlich spielt dabei auch die Angst eine wesentliche Rolle: Die Angst, seinen Partner zu verlieren. Und aus der Angst und der Liebe entwickelt kann sich eine oftmals unbegründete Eifersucht entwickeln...aber es ist ein Zeichen, dass mir etwas an meinem Partner liegt und dass mir mein Partner wichtig ist...
Das ist eine natürlcih Eifersucht, geschürt durch die Angst - kein Zwang, Druck oder Erpressung :)
Das ist zumindest meine Meinung
Lg

Aggronyser
@ Jey94

Wenn Deine Theorie stimmt und ich auf das Auto meines Nachbarn eifersüchtig bin, liebe ich Ihn? Eifersucht ist Eifersucht, nicht zu verwechseln mit Neid.

Eifersucht hat nichts mit Liebe sondern nur mit Angst zu tun. Richtig ist, dass wenn wir jemanden lieben nicht eifersüchtig sind, erst dann wenn uns angst und bange wird, dass wir z. B. verlieren könnten, oder nicht hinreichend sind oder das einfachste Beispiel: In uns wächst der Gedanke, der Partner richtet seine Aufmerksamkeit stärker auf eine Person oder eine Tätigkeit als auf mich.

Die Eifersucht verschwindet, sobald der Partner seine Aufmerksamkeit wieder auf uns richtet, ob er das eigentlich will ist eine andere Frage. Ich behaupte, würde er das wollen - hätten wir seine Aufmerksamkeit. Ich behaupte weiterhin, wir verlangen wenn wir eifersüchtig sind unterschwellig vom Partner sein aktuelles Verhalten gegen seinen Willen und zu unserer Genugtuung zu ändern - Das ist nicht Liebe, vielleicht Erpressung, Druck oder Zwang. Und fügt er sich nicht (weil wir haben woher auch immer ein Recht darauf), dann spielen wir all zu gerne Opfer und entziehen unserem Partner die Liebe - weil "er" das in unserem vom Ego besessenen Verstand schließlich zuerst getan hat. Auch das ist nicht Liebe, dass ist eine Handelsbeziehung - Alltag in den meisten westlichen Beziehungen, aber sorry KEINE LIEBE

Eifersucht ist normal...

Dass du eifersüchtig bist, zeigt, dass du deinen Partner liebst und dir Sorgen machst. Versuche mal mit deinem Partner darüber zu reden und zu erörtern, was dir Sorgen bereitet...
Sei ehrlich und sprich darüber...das sollte helfen...
Alles Gute!
Lg

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren