Ich muss sehr oft aufs Klo, kann ich das ändern?

Ich trinke nicht besonders viel, also für mich sogar zu wenig. Der Grund ist, ich muss ständig aufs Klo rennen. Meine Arbeitskollegen schauen mich schon komisch an. Oft kommt dann aber nur ein, zwei Tröpfchen. Die drücken dann aber, als ob ich einen ganzen Liter loswerden müsste.

Was kann ich gegen diese Blasenschwäche machen, hilft da Beckenbodentraining?

Biggie

Antworten (2)
Kleines Mädchen

Hallo Hele
das was du schreibst, dass man sich als kleines Mädchen fühlt, kenne ich nur zu gut. Neulich gerade im Kino musste ich (20) so dringend .. und da habe ich voll in mein KLeidchen gepullert. Der ganze Sitz war nass. Gesagt habe ich nichts. Ob mein FReund was gemerkt hat, weiss ich nicht. Er wunderte sich nur, dass ich hinterher gleich weg war. Wenn du eine schwache Blase hast, machst du auch manchmal ins Bett? Mir paassiert das leider manchmal, so einmal im Monat wache ich auf und habe im Schlaf gepieselt.Dann fühle ich mich auch als kleines Mädchen.

Beckenbodengymnastik und Medikament

Hallo Biggie,

aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass Beckenbodengymnastik gegen eine Blasenschwäche hilft. Wenn du weitere Informationen dazu benötigst, schau doch mal bei der Apotheke oder beim Urologen vorbei. Ich mache diese einfachen Übungen auch heute noch fast täglich.
Am meisten gegen meine Harninkontinenz hat mir aber das Medikament Vesikur geholfen. Das habe ich ca. 12 Wochen lang eingenommen und konnte eine schnelle und erfolgreiche Wirkung feststellen. Probier es doch auch mit dieser Kombination.

Viele Grüße Sabine

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren