Ich will nicht wieder zunehmen

Ich bin 15 Jahre, 167 cm groß und wiege 41 Kilo. Ich war letztens beim Arzt und der hat mich darauf angesprochen dass ich ziemlich abgenommen habe und dass ich fast schon zu dünn bin & mir nahegelegt wieder zuzunehmen. Aber ich habe mich bei gleicher Größe von 76 Kilo auf 41 runtergehungert. Ich will nicht wieder so fett werden ich fand mich so hässlich ich halte das nicht aus wenn ich wieder so fett werden muss ich kann das nicht mehr. Was soll ich jetzt machen? Ich finde mich so perfekt ich will ja auch nicht mehr abnehmen.

Antworten (11)
Kcal langsam ausprobieren...

Hallo, ich kann Dich gut verstehen...
Also am besten, Du probierst, jeden Tag 100 kcal mehr zu essen und kontrollierst dabei regelmäßig Dein Gewicht, damit Du merkst, ab wie viel kcal Du zunimmst. Setze Dir aber auch ein unterstes Limit, das wenn Du es unterschreitest, Du für eine Zeit etwas mehr zu Dir nimmst, bis Du wieder im sicheren Bereich bist. Allerdings ist Dein Gewicht wirklich etwas niedrig - meine Ärztin sagte mir, man müsste mich ins Krankenhaus einweisen, wenn ich 45 kg wiegen würde - und ich bin genauso groß wie Du...

@Gast

Ich habe einfach verdammte Angst dass ich das nicht mehr kontrollieren kann und dann wieder so viel und ungesund esse bis ich wieder 76 Kilo wiege und mich am liebsten umbringen würde. Du fühlst dich so elend so hässlich und jetzt fühle ich mich wunderbar und bin glücklich ich will mir das nicht wieder kaputt machen. Was für eine Essstörung hast du denn? Es ist immer besser wenn man drüber redet.

@Dark-Dreams
Wenn ich 5 kg zunehmen würde dann könnte ich die Kontrolle verlieren und wieder 30 zunehmen. das will ich nicht! Und ich hab nicht vor zu sterben verdammt. So ein Quatsch.

???

Ich bin genausogroß wie du und wiege 52 Kilo und werde schon andauerndgefragt ob ich Magersüchtig bin, ich will gar nicht wissen wie du aussiehst, das ist doch nicht normal... gruselig. Ich denke, dass du an einer Körperschematastörung leidest UND zu die Wahrscheinlichkeit, dass du magersüchtig bist schätze ich auch 99, 9%! Geh am besten mal zum Arzt!

Ups

Ups, da ist der Tod in den Knochen....
Magersucht bringt den Tod!
Schwergewicht bringt genau auch den Tod!
ABER? Ein "Normales Gewicht? Das bringt bestimmt keinen Tod!

Wenn Du aber lieber Magersüchtig sein willst, dann kann NIEMAND Dir helfen! Das Erste was sein MUSS: Der Gedanke von Dir selbst: Ich brauche HILFE!
Aber es sterben mehr Mädchen, als das sie sich helfen lassen, soviel zur TOLLEN Magersüchtigkrankheit!

Wenn das hier etwas zu "schwarz" scheint, dann denkt mal bitte nach, das Sie nur Tod haben will, Danke.

Dark-Dreams
(Dunkle Träume, die man haben kann bei Magersüchtigkeit)

@Jean-Rise

Ich weiß auch nicht ich hab einfach viel Sport gemacht und einfach weniger und gesünder gegessen. Jaa ich finde auch dass das Gewicht jetzt passt und versteh nicht wieso alle so drauf sind dass ich wieder 30 kg anfressen muss wenn ich zunehmen muss bring ich mich um das mein ich ernst.

Wie geht das den?

Ich finde es nicht zu dünn ... ich bin selbst 165 und wiege auch 40 kilo ... und ich bin eig relativ dick finde ich ... und außerdem ist es bestimmt nicht gut wenn man 30 kilo abnimmt und dan wieder anfrisst ... das schadet doch bestimmt irgendwo oder? aber wie schafft man es 30 kilo abzu nehmen? manche trainieren ewig und schaffen 3 kilo :) ich wünsche dir alles liebe... Jean

@MissMarieIsCurious, @Hayate

Ich will nicht darüber reden ich schäme mich dafür so sehr. Außerdem habe ich nichts zu oder abnommen seit meinem letzten Post und wiege immer noch 41kg. Ich habe auch nicht vor weiter abzunehmen.

@Dark-Dreams
Ich esse doch noch was aber eben nicht mehr so riesige Portionen und v.a. nicht mehr so oft. Essen kann einem schon Spaß machen das hab ich ja selber erfahren aber für mich ist damit jetzt Schluss. Ich will einfach nicht wieder fett werden.

@Sandra
Ich vertsehe dich schon ich will ja auch keinen zum abnehmen verführen aber ich will eben auch nicht wieder zu den 76 kg zurück weil ich mich überhaupt nicht wohlgefühlt habe. & wenn ich mal ein Stück Schokolade essen will dann lass ich eben die nächste Mahlzeit ausfallen. und ich hab was oben rum gerade perfekt ich bereue nichts.

Was soll das!?

Dein Arzt ist veratnwortungslos!
Ich habe vor einem Jahr (mit 14) Größe 1, 64m 42 kg gewogen. Ich habe meine Freundinen gefragt wie ich abnehmen könnte. 5kg wollte ich abnehmen.
Ich dachte mir da auch und habe auch gesagt das ich nur 5kg abnehmen möchte und dannach auch nicht mehr abnehmen will. Es kann ja sein das ich dicker werde und dann komm ich nacher wieder auf das selbe Gewicht. So dachte ich da noch. Ich habe extrem viel Sport gemacht, kaum mehr "normales Essen" gegessen. Das meiste hab ich heimlich weg geschmießen.
Trotzdem das ich Süßigkeiten neben bei gegessen habe hab ich nicht zu genommen. Klar wenn man sonst wenig isst und viel Sport macht.
Die oben hat recht. Ich bin nicht mehr gewachsen. Und der Busenwachstum blieb auch aus. Alle sind oben breiter als ich, sogar die 7 Klässler.
Jetzt bereue ich das. Habe wieder Normalgewicht aber geändert hat sich bis jetzt leider nichts. Wenn ich das lese werde ich sauer. Ich habe immer noch die Angst zurück zu fallen, gerade wenn man so etwas liest. Deshalb hasse ich es wenn man sowas schreibt. Man könnte andere zum Abnehmen verführen.

Mhhhhh

Also Du MUSST was Essen, Dir ist klar, dass essen was gutes ist? Also warum isst man? Worauf kommt es an? Ist es toll oder Blöd? Denke mal nach, ich schreibe dazu mal was ich denke:

Man isst weil man sonst stirbt!
Es kommt auf die Menge des Essens an!
Essen ist toll, kann Spaß machen (kochen auch!!)!

Dark-Dreams

Moderator
Auf jeden Fall

Solltest du wieder zulegen, wie schon gesagt wirkt sich so etwas seeeehr negativ auf deinen Stoffwechsel aus!

Moderator
@Sarah

Genau das was du eben hier geschrieben hast solltest du mit deinem Arzt besprechen. Du hast Untergewicht und das ist gerade in der Pubertät sehr gefährlich. Es verändert den Stoffwechsel im Gehirn, dir fröstelt öfter, es geht auf den Kreislauf und wichtige Entwicklungsschritte wie Busenwachstum etc. bleiben aus. Dein Körper ist jetzt dafür ausgelegt zuzulegen. Du brauchst einen bestimmten Körperfettanteil damit dein Hormonhaushalt in die Gänge kommt. Daraus entstehende Entwicklungsdefizite kannst du später nicht mehr nachholen.

Deine Einstellung ist dumm und gefährlich. Und mich macht dieser lapidare Umgang von Ärzten zu diesem Thema wieder mal wütend.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren