Individuelle Regenerationszeit - wie stellt man die bei einem Profisportler fest?

Jetzt beginnt ja bald wieder die Fußball-EM und ich habe heute in der Bild-Zeitung ein Bild von Lukas Podolski beim Fitnesstest gesehen.
Bei den Profis, die überlassen ja nichts dem Zufall. Also habe ich mir überlegt, wie stellen die bei so einem Profikicker die Regenerationszeit fest?
Anhand der Pulswerte, den Laktatwerten oder beidem?

Dieter

Antworten (2)

Pulswerte, Ruhepuls, Trainingspuls
Laktatwerte
mentale Befindlichkeit
Motiviation

Garantiert werden die bei den Profis sämtliche verfügbaren Werte heranziehen, um die individuelle Regenerationszeit zu bestimmen. Einerseits müssen die Kicker so viel Zeit kriegen, wie sie brauchen, um wieder voll einsatzfähig zu sein, andererseits kann es sich auch der Verein nicht erlauben, auf einen Spieler länger als unbedingt nötig zu verzichten.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren