Innenfutter einer Lederhose wichtig?

Hallo
Ich habe mir zum erstem Mal eine Lederhose gekauft. Sie sitzt ziemlich eng, wie diese auch getragen wird, nur ist das Innenfutter, das bis zum Knie reicht, völlig unelastisch. Es gibt kein Milimeter nach und bei jedem Schritt engt es mich ein.
Jetzt meine Frage: Brauche ich dieses Innenfutter unbedingt, oder kann ich es einfach rausschneiden?Färben dieses Hosen sonst ab, kleben an mir oder leiern aus? Ich liebe dieses Hose und will nichts falsch machen.
Wäre super, wenn mir jemand damit helfen kann.
SG

Antworten (12)
Futter in Lederhosen

Ich trage im Sommer gerne kurze Lederhosen, habe mir eine neue gekauft, allerdings mit Futter (Synthek), es wa nichts anderes vorhanden zu dem günstigen Preis. Der Verkäufer riet mir bei der Anprobe eine Nummer kleiner zu nehmen, da auch gutes Leder sich ausweitet. Ausserdem schwitzt an in Synthekig, wenn es mal 30 Grad wird. Nachdem ich zu einem türkischen Schneider gegangen bin, der mir dass Futter sorgfältig herausgetrennt hat, past mir die kurze Lederhose super und ist nicht ausgeleihert, also besser, ne Konfektionsgösse kleiner kaufen, dass war ein kompetener Verkäufer mit Erfahrung.

Kein Ausleihern

Das Futter verhindert Ausleihern und man kann sich bewegen. Lederhose ohne Futter geht auch, muss aber sehr gute Lederqualität sein. Nur pures Leder ist uriger.

An NIna

Nun die allerletzte Idee - wärst Du wahrscheinlich auch selbst drauf gekommen. Wenn Du das Futter tatsächlich ganz raustrennen solltest, kannst Du es ja an den entsprechenden Stellen weiter nähen und dann immer unterziehen zum Schutz gegen das Abfärben. Weil die Hose ja an sich eng geblieben ist, rutscht das Futter auch kaum.

Lackmann
@Nina

Hallo Nina.So wie du die Hose beschreibst, dürfte es Lammnappaleder oder Ziege sein. Das Innenfutter ist wichtig da Leder innen Rauh ist und ohne Futter ganz unangenehm zu tragen wäre. Eventuell wurde bei der Herstellung das Futter einer kleineren Konfektionsgröße eingenäht!? Versuch die Hose umzutauschen und ändere nicht selbst d´ran rum.

Laufen oder gehen?

Hallo NIna,

kneift es auch beim langsamen Gehen? Könnte es sein, dass sich im Bereich der Kniekehle Falten im Futter zusammenschieben? Dann würde evtl. ein Kürzen des Futters reichen. Oder kneift es woanders?- Ja, die Polyester-Futter geben meist nur wenig nach. Ein fachgerecht gearbeitetes Futter, z. B. bei einem Rock, ist ja querelastisch, gibt aber nicht in der Länge nach, damit es niemals unten rausschaut. Solche Stoffe gibt es.

Innenfutter einer Lederhose wichtig?

AAAlso, erstmal vielen Dank, da sihr mir helfen wollt.
Jetzt zu meiner Hose:
Ich hab leider keine Ahnung, was für Leder das ist-obwohl das bestimmt wichtig wäre zu wissen.Hmm, innen steht, das es 100% Leder ist. Beschreiben würde ich sie als glatt und weich und sitzt eng, weil sie wie eine Lederleggings geschnitten ist.
Das Innenfutter ist glatt und glänzend - glaube 100% Polyester. Es engt mich ein, nur wenn ich laufe. Im Stehen passt alles perfekt, nur wenn ich laufen will, gibt dieses blöde Futter kein Milimeterchen nach...:(

An Stella

Ob es Lamm ist, weiss ich nicht. Es ist etwas dicker, kein Wild oder velour, schwach glänzend. Nicht ganz so dick wie bei den üblichen Motorradhosen. Oder wolltst Du die Marke?

Lederhose

An die Yvonne darf ich Dich mal fragen was für eine Lederhose DU trägst?wild oder wie Ich??

Nochmal

"Ein stärkeres Ausleiern ohne Futter ist nicht zu befürchten." Wenn der Sinn des Futtters wirklich sein sollte, ein Ausleiern des Leders zu verhindern, dann wäre es ein ziemlich dünnes und minderwertiges Leder. Kann es vielleicht je nach Preislage doch geben?

An NIna

Ohne Futter kann es abfärben beim Schwitzen, das kommt aber auch auf die Lederverarbeitung an. Kleben: Es ist eher so, dass manche Futterarten zum Festkleben neigen. Ein stärkeres Ausleiern ohne Futter ist nicht zu befürchten. Etwas dehnt sich das Leder ohnehin, kann man nicht verhindern, die Hose muss halt neu SEHR eng sitzen. Du meinst aber kein Kunstleder - oder doch? Aus was für einem Material ist das Futter - glatt und glänzend? Bei sehr engen Hosen soll ein glattes Futter das Anziehen erleichtern.
Einen solchen Fall, dass wirklich das Futter und nicht die eigentliche Hose zu stark einengt, kenne ich allerdings nicht. Ist noch ein Umtausch möglich? Ich würde auf keinen Fall das Futter raustrennen, sondern erstmal versuchen, die Längsnaht des Futters aufzutrennen. Geht das?

Innen Futter

Hallo Nina ich habe deinen beitrag gelesen was genau meinst Du mit engt sich ein? also meine Lamm-nappa-Lederhose hat das nicht so wie Du es beschreibst.was für eine Lederhose hast Du Dir gekauft?

Leder

Was für leder hast du gekauftt ?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren