Kurze Glattlederhosen beim Mann

Hallo, ich habe mal eine Frage.Was haltet Ihr von kurzen alten Glattlederhosen beim Mann? Ich trage sie liebend gerne im Sommer, in der Freizeit. Je nach dem wo ich so auftauche werde ich erstaunt angeschaut, aber das stoert mich in der Regel nicht. Also wie seht Ihr das, Maenner und Frauen schreibt mir!!!!! Mfg. jokipoki

Antworten (22)

Ich trage oft kurze Pfadfinder-Lederhosen. Nur letzten Sommer habe ich eine negative Bemerkung gehört, als ich bei einer Haushaltsauflösung alten Papierkram in den Altpapiereimer geworfen habe. Wie sich aber später heraustellte, hatte der Typ nur geschimpft, weil ich Sachen entsorgt hatte, die er sammelt.
Ansonsten nur positive Resonanz.

Ich trage meine Kurze Lederhose noch Heute.
Für Fahrradtouren sind Lederhosen am besten, die können auch Regenfahrt gut ab.
Auch Zelten da braucht man nicht viel Kleidung mit nehmen.
Glattleder ist immer gut zu Reinigen.

Lederhosen gehören ans Oktoberfest!
Ich trage immer Jeans oder Anzug.

Meinen Beitrag vom 5.7.13 ...

... möchte ich noch einmal bekräftigen:
Von Mai bis Oktober trage ich eigentlich nur kurze Hosen (ohne was drunter) - entweder kurze weiße „Zimmermannshosen“ (obwohl weiß eigentlich für Maurer ist; finds aber schöner als schwarz) mit Doppelzipper oder eine meiner etwa 20 kurzen Lederhosen. Die meisten sind Pfadfinderlederhosen, also auch mit Doppelreissverschluss und breitem Koppel. Ich bevorzuge inzwischen derbes Fettleder, wenngleich ich auch mehrere in Spalt-. Glatt- und sogar Wildbock- und Hirschleder habe. Alles in allem sind diese kurzen (wirklich kurzen!) Ledernen meine liebsten Kleidungsstücke - ergänzt durch lederne Kniebundhosen für den kälteren Rest des Jahres.

Kommentare bekomme ich gelegentlich - aber durchweg nur positive. Blickfang bin ich damit allerdings regelmäßig, denn ich trage diese Hosen zu allen nicht-formellen Gelegenheiten.

Als Junge hatte ich - als Niederländer - leider keinen Zugang dazu, und war stinkneidisch auf meine deutschen Altrsgenossaen die eine richtige klassische Lederhose mit Knopflatz und Stegträgern tragen dürften (mussten)? Es hat lange gedauert bis ich mir als Erwachsener endlich zutraute anzufangen öffentlich Lederhose zu tragen, aber inzwischen trage ich im Urlaub., in der Freizeit und auf Wanderungen fast immer eine, meist eine im Glattgleder, und bekomme dazu regelmäßig positive Kommentare.

Kurze Lederhose

Hi, ich finds auch total cool ne kurze lederhose zu tragen. Am besten mit Hosenträgern für den perfekten Sitz. Ich trag die seit ich 14 bin, jetzt bin ich 16J.

Selbstverständlich

Selbstverständlich kann " Mann" kurze Lederhosen jederzeit tragen.
Ich habe mir jetzt noch eine Neue machen lassen.
Unverwüstlich praktisch nachhaltig.
Das ist was fürs Leben und man sollte sie mit Stolz tragen. Was andere dazu sagen.... bis jetzt nur positiv.

Heute nicht mehr

Als Kind bekam ich auch immer wieder diese glatten kurzen Lederhosen mit dem geknöpften Hosenlatz. Zum draußen Rumtoben waren sie ganz praktisch, die Pfadfinder trugen sie ja auch ganz stolz mit Fahrtenmesser am Gürtel zu ihrer Tracht (eine Art Uniform), aber selbst damals war ich in der Schule damit schon ein Außenseiter.
Heute würde ich sie nicht mehr tragen, obwohl ich die Leute verstehen kann, die gerne das Gefühl von natürlichem Leder auf der Haut mögen.

Meine Lederhose trage ich übrigens beim einkaufen, Wege in der Stadt erledigen, im Cafe, pim Supermarkt u.s.w. Die kurze Lederhose sollte auch getragen werden wo viele Leute sind.Ich stelle den Beinumschlag und den Bund ganz eng ein um das leder auf der Haut zu spüren.

Ich bin Lars 15 und bekam mal eine kurze alte pfadilederhosen mit Trägern die ich mir gerne kurz einstelle und die Hose sitzt hinten total stramm. Ich liebe es so sie so zu tragen. So stramm gezogen ein tolles Gefühl auch wenn ich Fahrrad fahre. Leute gucken dann immer blöd und lachen aber mir egal.

Ich bin 64 Jahre alt.
Als ich ein Kind war, hatte ich kurze Lederhosen.
Jetzt von Frühling bis Herbst, seit Jahren, ich trage immer gern kürze glatt Lederhosen.
Kein problem!

Als über 50järiger trage ich gerne im Sommer kurze Lederhosen aus Glattleder.Ich kann nicht feststellen, das jemand komisch guckt.Hoffentlichwird es endlich bald warm

Hey Karin
Hast du auch lange Hosen aus glatt Leder?

Kurze lederhose

Ich habe mir aus tollen schwarzen Rindleder eine kurze Hose machen lassen, mit 2 Reißverschlüssen vorne.
Im Sommer trage ich sie sogar bei der Arbeit als Gärtnerin.
Fahrradfahren macht in den Hosen auch Spaß.

Zur FRAGE

Hallo habe eine echte schwarze lange glatt Lederhose.Da ich Lederhosen sehr sehr gerne trage ung mag möchte ich mir für die warme Jahreszeit unbedingt eine schwarze kurze echte glatt lederhose kaufen.Leider habe ich so etwas nur im Internet endeckt , werde sie haber trotzdem kaufen , binn mänlich und finde auch kurze echte glatt Lederhosen echt schön

Sommer: kurz - sonst: Kniebund

Ich trage auch bevorzugt Lederhosen - im Sommer aus meiner großen Auswahl an Trachtenhosen (ganz kurz und Plattlerlänge) und zu anderen Jahreszeiten Kniebundhosen. Ich kann nur beipflichten, wenn hier von der Erfahrung berichtet wird, dass das ein ganz wunderbar naturverbundenes, sich toll anfühlendes und unvergleichlich solides, "unkaputtbares" und stylisches Kleidungsstück ist - und trotzdem unglaublich klassisch und bodenständig. Ich kenne nichts besseres für Männer und Jungen! Übrigens: Klassische (Trachten- oder trachtenartige) Lederhosen haben "von Natur aus" kein Innenfutter und werden tatsächlich traditionell "ohne was drunter" getragen - man muss das mögen, aber dann ist es schon ein tolles Gefühl ...

Ich trage immer leder hosen und leder shirt im sommer immer kurze leder hosen ohne inne futter nur nackt auf der haut herlich

Kurze Lederhose

Ich habe vor ein paar Jahren eine Lederjeans abgeschnitten und trage die Glattlederhose seit dem bei warmen Wetter. Im Umgang mit den Leuten gab es bisher auch keine Probleme

Lederhosen

Bei uns ist es ganz normal, kurze, abgetragene lederhosen im sommer zu tragen. dass ist bei uns tradition. im winter gibts dann die kniebundlederhosen mit dicken langen wollsocken. ich trage nur lederhosen.
nun im sommer auch mal ohne hemd, wie die anderen im biergarten auch, die mädels haben dass gerne so.

Glattlederhosen beim Mann

Ich kann meinem Vorredner nur beipflichten: Trau Dich! Es ist ein tolles Gefühl, jetzt im Herbst in einer Glattleder-Kniebundhose wandern zu gehen. Oder auch im Sommer in der Kurzen, wenn die Sonne das Leder warm und geschmeidig macht.
Die Lederhose gehört nach draußen in die Natur und sie hat es nicht verdient, nur im stillen Kämmerlein getragen zu werden!

Glattlederhosen beim Mann

Ich habe als mann damit kein problem. ich trage meine kurze und speckige lederhose als ganz normales kleidungsstück. was andere über mich denken ist mir egal. ich trage sie im sommer fast immer, bei grosser hitze auch mal mit freiem oberkörper. da ich selbständig bin, kann ich auch im beruf so rumlaufen.
meine kunden haben sich daran gewöhnt, auch die leute in der bank. mein outfit: kurze speckige lederhose, turnschuhe mit socken, kariertes hemd, möglichst freier oberkörper. so kann man doch überall auftreten. mich hat noch kein polizist oder ein steward im flieger deswegen verurteilt. nur mut!!

Lederhosen

Ich musste als Kind immer Lederhosen tragen und finde sie gehen gar nicht!, ...sorry.
aber über geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten.
lg

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren