Matl

Ist BI sein normal

Hallo Leute ich bin M und steh auf mädls sowie auf jungs aber ich schäme mich deswegen jetzt wollt ich die boys was auch bi sind fragen wie ihr das verarbeitet steht ihr dazu oder .... BITTE HELFEN

Antworten (25)

Da kann ich dir nur Recht geben petraxyz, es ist egal wie jemand sexuell ausgerichtet ist, genau wie du geschrieben hast ist es wenn die Bedürfnisse dauerhaft sind werden sie auch ausgelebt, das würde ich dann aber nicht heimlich machen weil das auf Dauer belastet und wenn du in einer Beziehung bist muss man dann auch zum Partner offen sein, denn sonst wäre das Betrug und sowas finde ich geht gar nicht.

Ich denke die Natur kennt unsere Mensch-gemachten Definitionen der sexuellen Neigung nicht. Ich kann auch nicht verstehen, dass wir unser Verhalten in Klassen einteilen. Ob hetero, bi oder homo... geniesst eure Sexualität wie sie ist. Und wenn sich die Neigung ändert, geniesst es weiter. Ich weiss, dass Veränderungen zu Schwierigkeiten in Beziehungen, in der Familie und im Freundeskreis führen können. Es hilft aber nichts, wenn die Bedürfnisse dauerhaft zu spüren sind, werden sie eh ausgelebt. Heimlich oder offen, aber sie werden ausgelebt. Da kommt niemand dagegen an.

Ob Bi, schwul oder hetero ist doch völlig egal, für mich ist es nur wichtig das alle Menschen die anderen so akzeptieren wie sie sind. Für mich ist jede sexuelle Ausrichtung was ganz normales und ich würde mich sehr freuen wenn alle Menschen das genauso sehen würden wie ich. Jeder hat das Recht so zu sein wie er ist solange Niemand dadurch zu Schaden kommt. Gegenseitiger Respekt ist ein hohes gut was wir alle schützen sollten.
Leben und Leben lassen dann haben wir alles es einfacher auf dieser Welt.

Ich bin zwar Hetero und ich muss egrlich sagen es ust trotz unsere modernen Zeit in meinen Augen immer noch ein etwas komischer Anblick wenn sich zwei Frauen oder zwei Männer küssen aber an sich find ich das nicht schlimm oder unnatürlich

Es ist mir persönlich ziemlich latte ob dich nun bi, schwul, hetero oder sonst was bin.
Ich mache kein Geheimnis daraus, dass ich gerne Sex mit Jungs habe, d. h. aber nicht, dass ich nicht manchmal auch an Mädels denke. Mein ersten Mal hatte ich mit einem Jungen, was aber eher Zufall war, denn wir kannten uns vom gemeinsamen SB. Es hätte aber genau so gut ein Mädchen sein können.
Nach dem allgemeinen Verständnis bin ich daher schwul oder bi. Für wen ist das ein Problem? Ich denke in unserem Alter bestimmt für niemanden. Es ist doch eher voll wichtig, dass ich mit meinem Leben voll zurecht kommen und sexuell mit der Partnerin/Partner harmonisiere.

;-)

Ein bischen bi schadet nie

Normal

Ich finde das ist normal wenn man in der pubertät ist ich steh mehr auf mädels aber mit nem jungen is es auch gut

^^

Ich finde jungs auch sexuell attraktiv aber eben mehr mädels ;)

:D

ES ist ganz normal :D Bist noch jung und so ^. ^

...

Ich hab aber auch gehört, dass es angeblich auch bei heteros in der pubertät normal ist von beiden geschlächtern sexuel angezogen zu sein...

...

Jeder ist wie er ist kann man nichts daran ändern.
Und wie heißts so schön: ein bisschen bi schadet nie!!!

: /

Ich weiß es auch nicht genau denn ich schau Mädchen wie Jungs hinterher und find manche auch sehr attraktiv :) vielleicht liegts auch an den Hormonen aba sobald ich mir sicher bin steh ich dazu

..

Ich weiß nicht genau.. ich steh zwar nicht auf jungs, finde aber manche einfach sexy

Kp

Ich hatte lange probleme damit es zu akzeptieren das ich bi bin. inzwischen komme ich eigendlich ganz gut damit klar :)

!

Ok np

und ich weiß nicht was ich binn ich steh auf beides also wede ich wohl bi sein (PUBERTÄT HORMONE UND SO)
aber zu der frage ob bi sein normal ist sag ich nur eins was ist schonn unnormall ich mein menschen fressen das wäre unnormal jaa aber nicht ob man jetzt bi oder schwul ist
ist halt meine einstellung

Moderator
@ Hammel

Das gehört hier nicht rein, darum geht es hier im Forum nicht !!

I AUCH

Ich habe zwar intresse an frauen doch wenn ich gail bin kann ich mich nicht bremsen ich rufe meinen kumpel an wenn der zeit hat machen wir was^^^aber nicht schlimm für mich


*****

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Ebenfalls

Ich bin ebenfalls Bi. Leider gibt es nicht so viele, die offen dazu stehen. Daher fällt es mir leider schwer, jemanden zu finden=(. Hoffe du hast mehr glück.

Antwort

Also ich bin nicht bi aber mein kumpel dis macht mir aber gar nix
es sind zwar net so viele bi aber es ist voll NORMAL!!!

Es ist nich einfach....

Und dass sage ich obwohl ich mich noch nicht geoutet habe, (werde ich aber) aber wenn man wirklich zu dem steht wer man ist dann sollte man sich nicht selbst nicht sagen:"Nee dass kann nicht sein..bin doch nicht krank oder so"!

Von dacher wüsste ich nicht warum es nicht normal sein sollte.
Man muss halt lernen es zu akzeptieren.

Sunnyboy1995
Hey

Hey ich bin auch bi hat zwar ne weile gedauert bis ich es akzeptiert habe aba jetzt stehe ich dazu mein freunde un meine ellis wissen das un komm eig ganz gut damit kla es hat zumindest keiner eni problem damit also brauchst dich nicht zu schämen is was ganz normales eig lg Danny

Mhh

Also ich weiß noch net wirklich...also ich find am bi sein is nix schlimmes..selbst will ich mich aba erst nach der pubertät festlegen...es heißt ja in der pubertät probiert man viel aus.

Normal

Ich weiß nicht warum das nicht normal sein sollte.Klar dachte man vor Jahrzehnten noch das wäre unnormal oder krankhaft und auch heute gibt es Länder indenen das als unnormal und schlimm bezeichnte wird.Aber in unserem Aufgeklärten Deutschland ist das wirklich voll normal.Warum sollte man seine Gefühle unterdrücken nur weil ein andere mit ihnen nichts anfangen kann?Ich finde diese Inakzeptanz krankhaft.

i-love-kiel
@ Matl

Hey ich bin auch bi hab es mit 12 festgestellt wollte es damals aba nicht zu geben weil ich angst hatte dann von der gesellschaft als "schwul" abgestempelt zu werden da viele leute noch vorurteile leider dagegen habn aba mit 14 anfang 15 wurde mir kla das man dazu stehn sollte un das nicht verheimlichen muss und seit dem steh ich dazu und hab auch keine probleme un werde auch nich anderes oda so angesehn

@Bisexuell

Ich habe erstmal lange gebraucht, aber jetzt ist es mir klar ich bin Bi. Jeder von meinen Freunden wird das auch akzeptieren, aber bei ein paar bin ich mir nicht so sicher. Ich stehe aber auf jedenfall dazu.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren