Ist Diabetes vererbbar?

Hallo Ihr da draussen!
Ich hab mal ne Frage mitgebracht, die mich schon was länger auhält. Ich habe in meiner Familie viele Leute, die Diabetes entwickelt haben. Ich mach mir da natürlich Gedanken drum, weil ich es nicht auch noch kriegen will. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich auch Diabetes kriege, wenn mein Opa sie schon hatte? Danke für Antworten!

Antworten (1)
Lebensweise ist entscheidend

Hallo JennyFeuer, auch wenn Diabetes vom Typ 1 wohl erblich ist, so scheint es in deiner Familie aber so zu sein, dass es sich um den Typ 2 handelt (du schreibst, dass sich Diabetes entwickelt hat, nicht, dass die Krankheit immer schon da war).
Entscheidend ist nun, dass du alles tust, um zu verhindern, dass du Diabetes Typ 2 bekommst. Dazu solltest du Übergewicht abbauen bzw. vermeiden, dich ausreichend bewegen, und vor allem auf eine vernünftige und ausgewogene Ernährung (wenig Zucker) achten.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren