Ist die Farbe des Stuhls von der Nahrung abhängig?

Hallo. Ich habe mal eine Frage, weil ich in letzter Zeit festgestellt habe, dass die Farbe meines Stuhls von hellbraun bis tief dunkelbraun reicht. Das ist doch auffällig oder? Also, hatte in den letzten Tagen vermehrt Streß und auch immer nur zwischendurch was Schnelles gegessen. Seither war er dunkelbraun. Kommt das vom essen? Und sind solche Farbunterschiede normal?

Antworten (5)

Wenn der Stuhlgang mehrere Tage lang seltsam aussieht, würde ich vorsichtshalber zum Arzt gehen und den Magen-Darm-Trakt untersuchen lassen.

Verfärbung kann auf Krankheiten hindeuten

Bei kleinen Kindern guckt man sich immer den Stuhlgang an, um zu sehen, ob sie gesund sind. Bei Erwachsenen kann man aber auch an der Farbe und Konsistenz erkennen, ob etwas im Argen liegt.

Aufpassen sollte man, wenn der Stuhl sehr dunkel ist, denn dann könnte es sich möglicherweise um Blut handeln. Das heißt nicht automatisch, dass man Krebs hat. Es könnten auch Hämorrhoiden sein, die etwas bluten.

Farbunterschiede sind normal

Klar sind die Farbunterschiede normal. Wenn du Brei und Milch isst, sieht der Stuhlgang natürlich anders aus, als wenn du Fleisch und Cola isst.

Ja

Und vom trinken auch, z.Bsp. Rotwein. Am besten Augen zu und durch, oder allenfalls einfach nicht nach unten sehen:-)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren