Ist ein Waschbrettbauch ohne stundenlange Ausdauer möglich?

Ich trainiere mich zu einer Top-Figur hin, das heißt gesunde Ernährung und ein gezieltes Krafttraining. Natürlich betreibe ich auch Ausdauersport, aber muss ich für ein "perfektes" Waschbrettbauch Ergebnis stundenlang Ausdauersport betreiben? Oder reichen schon einige Minuten, um mich für mein Krafttrainig aufzuwärmen?

Antworten (5)
@Maria79

Die meisten Mädchen denken da aber anders drüber!

Wenn ich das mal so sagen darf: Mir gefallen Männer ohne jedes Gramm Fett eigentlich gar nicht. Ich finde kräftige Männer, die gut im Futter stehen, viel attraktiver.

Hi panther, für deine "Top-Figur" mit Waschbrettbauch musst du aber vorher alles überflüssige Fett wegbekommen. Sonst sieht man deine Bauchmuskeln einfach nicht.

Zeitverschwendung?

Als Zeitverschwendung würde ich Ausdauersport nicht bezeichnen. Es stimmt schon, dass man zum Aufwärmen nicht viel länger als 10 bis 20 Minuten benötigt, aber nur Krafttraining zu machen, ohne auch was für die Ausdauer zu tun, ist zumindest vom gesundheitlichen Standpunkt aus nicht vernünftig. Gerade für ein gesundes Herz-Kreislauf-System braucht man regelmäßiges Ausdauertraining.

Waschbrettbauch kriegen

Hey, durch Ausdauertraining kriegst du nie einen Waschbrettbauch. Dafür musst du Kraftsport machen, und das nicht zu knapp! Um dich dafür aufzuwärmen, brauchst du nicht länger als 10 Minuten. Alles andere ist Zeitverschwendung.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren