Ist eine Schwangerschaft nach einem Ovarialkarzim nicht mehr möglich?

Meine Frage wäre:Können Frauen, die ein Ovarialkarzim hatten, in keinem fall mehr ein Kind bekommen? Oder zu wieviel % wäre ein Kinderwunsch noch möglich? Wäre über eine Antwort sehr dankbar! Gruß alexa

Antworten (2)

Wenn wegen des Ovarialkarzinoms beide Eierstöcke entfernt wurden, dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen. Wurde nur einer oder gar keiner entfernt, dann wäre eine Schwangerschaft grundsätzlich möglich, aber frag mich nicht nach Prozentangaben!

matze91
@alexa

Für alle Laien.Ein Overialcarzinom ist ein Krebsgeschwulst der Eierstöcke.
Natürlich kommt es darauf an, ob beide Eierstöcke betroffen sind. Dann wäre eine weitere Schwangerschaft ausgeschlossen,
Sollte nur ein Ovar betroffen sein, bleibt die Chance für eine Schwangerschaft erhalten.
Voraussetzung ist natürlich immer, das sich das Karzinom nur lokal auf das Ovar beschränkt und noch nicht Metastisiert hat (Tochtergeschwüre entwickeln) oder in andere Bereiche ausgestrahlt hat.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren