Ist man bei täglich drei Zigaretten schon ein Raucher und kann das schon schädlich sein?

Vor circa einem Jahr habe ich auf einer Party erstmals eine Zigarette geraucht. Mittlerweile rauche ich täglich drei Zigaretten (nach den Mahlzeiten). Bin ich dann schon ein Raucher und kann das auch schon schädlich sein?

Antworten (16)
@Tom 92

Ja das stimmt wohl.

Moderator
@ Paul92

Das dürfte die gleiche "Userin" sein, die das wohl unbedingt 2 mal im Forum haben wollte. Einmal als "Neues Thema" und einmal hier in diesem Thread.

@kathatina16

Den absolut gleichen Text hatten wir eben schon in einem eigenen Thread. Ist das Absicht oder haben hier zwei "Userinnen" fast gleichzeitig den absolut gleichen Text gepostet?

Mum soll aufhören zu rauchen

Will dass meine mum aufhört zu rauchen weil ich den geruch in der wohnung eklig fand. sie meinte dass es unmöglich ist einfach so aufzuhören zu rauchen und es ihr gefällt.
hab jetzt eine wette mit ihr dass ich 2 monate jeden tag eine rauche und wenn ich danach aufhören kann sie auch aufhört.
Nun meine frage kann man nach 2 monaten einfach so aufhören wenn man jeden tag nur eine raucht?

Placi
Gewohnheit

Ich bin auch der Meinung von Donald Duck.

Habe einen Kollegen der nicht rauchen dürfte und trotzdem seit einiger (mir nicht genau bekannten) Zeit sich zum Rauchen zurückzieht, und raucht im Auto, und auf Bergtouren.

Ich habe dem mit zunehmenden Missfallen "beigewohnt". Am Schluss eines Tages sagte er dann: jetzt rauche ich noch dieses Päcklein fertig und nachher ist Schluss. Ich sagte nur "das ist ein sehr guter Entschluss".

Ich denke die Sucht beginnt damit, dass man zu regelmässigen Momenten zur Zigarette greift, das können grössere oder kleinere Zeitabstände sein. Je nach Persönlichkeit wird man schneller abhängig oder weniger. Aber das systematische Rauchen als solches definiert schon den "Raucher".

Moderator
@ Chris

Wo hast du das denn her, dass nur 3 Zigaretten am Tag nicht schädlich sind?
Jede Zigarette die man raucht ist schädlich, nur sind 3 Zigaretten täglich wohl nicht so schädlich, als wenn man täglich eine ganze Schachtel oder noch mehr raucht.

So wenig ist nich schädlich

Nur 3 Kippen am Tag sind nicht schädlich

@Caro69

Klar, bist du mit drei Zigaretten täglich Raucher. Raucher ist man, wenn man regelmäßig (mind. ein mal am Tag) raucht. Mit jeder Zigarette wird man ein klein wenig mehr gefährdet!

Ich auch

Hi ich bin 13 und rauche etwas mehr als du. Mir gehts super und ich bin immer noch der beste im ausdauerspirt. Schreib mal bei 'zigarettenmarken' welche du rauchst.

Jein

Hallo :) natürlich sind auch drei Zigaretten am Tag schädlicher als garkeine. Aber wenn sich dein Konsom weiterhin beschränkt, dann hast du zumindest die Möglichkeit, irgendwann relativ einfach aufzuhören. Das Problem, das dein Verhalten und das eines wirklich Nikotinabhängigen verbindet, ist die grundlegende Gewohnheit. UNd das ist ja auch das wirklich gefährliche und ungesunde. Bei einem Rauchstopp müssen genau diese Gewohnheitsmuster aufgelöst werden. Überlege dir selbst, in welchem Rahmen du auf diese drei Zigaretten verzichten kannst. Ich konnte damals nicht alleine aus dem Rhythmus herauskommen und habe es mit der Weiss-Methode versucht, die genau solche Muster auflöst (ohne Nadeln, Pflaster usw.)

@leila

Sorry, hab Widerspruch gemeint.

@Caro69

Jede Zigarette kann schädlich sein. Am Ende ist das ein Glücksspiel, ob die Schädigung Dich wirklich krank macht oder nicht.

Ob Du richtige "Raucherin" bist, kannst Du sehr einfach testen: Versuch mal einen Monat lang wirklich gar nicht zu rauchen. Das wird Dich stören, Du wirst täglich an Zigaretten denken. Da gehe ich jede Wette ein. Also bist Du Raucherin, wenn auch keine starke Raucherin.

@jonny_x

1. kannst du mir bitte erklären was der begriff widersoruch bedeutet ?
2. ich denke hier geht es nicht um mich sondern um caro69 !

Ja klar

1: Du rauchst, also bist du Raucher
2: Ja natürlich ist das schon sehr schädlich
3: @leila: Abhängikeit und Entspannung ist ein krasser widersoruch, und Rauchen hat keine objektiven Vorteile.

Ich denke schon, dass man dich einen Raucher nennen kann, da es sich ja schon um regelmäßiges Racueh handelt. DA 3 Zigaretten am Tag noch nicht sooo viel sind, würde ich dir raten ganz aufzuhören, bevor du irgendwann anfängst noch mehr zu qualmen. Ob su eine oder 10 Zigaretten am Tag rauchst, es ist und bleibt gesundheitsschädlich!! Nehme meinen Rat an und versuche aufzuhören.

@caro69

Ich möchte nicht beurtelen ob du schon raucher/in bist, dafür fehlt mir sicherlich das fachwissen, aber wenn du JEDEN tag rauchst könnte ich mir vorstellen das es schon zur abhängigkeit zählt.
rauchen ist ohne zweifel auf einer seite schädlich, aber wenn es dir zur entspannung dient oder du etwas anderes angenehmes darin siehst solltest du es locker sehen. vielleicht kannst du abwägen wo die mehrheit ist - in der negativen schädlichkeit plus kosten, oder in dem positiven was es dir (vielleicht ?) gibt.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren