Ist tägliches fast zweistündiges Laufen eine ideale Marathonvorbereitung?

Ein Kollege von mir trainiert für seinen ersten Marathon. Bisher ist er zwei- bis dreimal wöchentlich jeweils circa eine Stunde gelaufen. Nun will er sein Training enorm steigern und möglichst täglich bis zu zwei Stunden laufen. Ist das wirkliche eine ideale Marathonvorbereitung oder ist das eher kontraproduktiv?

Themen
Antworten (1)
Kontraproduktiv!!

Lange wird der dieses Training nicht durchhalten bzw keine gute Leistung beim Marathon erzielen, weil sein Körper ausgepowert sein wird. Das ist definitv zu viel!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren