Ist Trockenshampoo eine gute Alternative, wenn man die Haare nicht jeden Tag wäscht?

Hallo ihr Lieben!
Ich habe eine Frage zur Kopfhautpflege... Meine Kopfhaut ist extrem fettig, aber hochsensibel. Deshalb muss ich mir jeden Tag die Haare waschen, weil die fettige Haut und die Haare doch extrem ungepflegt aussehen. Wegen der empfindlichen Kofhaut verwende ich ein ganz mildes Shampoo, sonst reagiert sie noch hefiger (Juckreiz).
Jetzt möchte ich aber dazu übergehen, mir die Haare nicht jeden Tag zu waschen, sondern sie mit Trockenshampoo behandle.
Wäre das eine gute Alternative zum JEDEN TAG WASCHEN?
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Herzliche Grüße kittycat

Antworten (2)
Trockenshampoo

Trockenshampoo ist auf jeden Fall eine gute Alternative zu Nass Shampoo. Besser ist es auch noch, die Kopfhaut mit Birkenhaarwasser zu behanden, so wird die Kopfhaut gut durchblutet und wird nicht so angegriffen vom Trockenshampoo.

Lieber nicht

Hey du!
Trockenshampoo verwende ich persönlich nur selten, wenn ich zum Beispiel aus zeitlichen Gründen nicht die Haare waschen kann oder im Campingurlaub oder so. Als Ersatz für richtiges Haarewaschen würde ich es nicht nehmen. Wenn du dann noch zu fettigen Haaren neigst, ist das auch keine gute Lösung, weil es sicherlich ungepflegt aussehen wird.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren