Janet Jackson schwanger mit 50

Wie kürzlich bestätigt wurde, ist die Sängerin Janet Jackson mit 50 Jahren tatsächlich zum ersten mal Schwanger! Mich befällt bei solchen Nachrichten ein regelrechtes Unwohlsein, um es höflich auszudrücken! Ehrlich gesagt, ich finde das ganz furchtbar, selbst dann, wenn es auf natürlichem Weg "passiert" sein sollte. Ich finde das für eine Schwangerschaft einfach zu alt, und nicht alles, was die Natur zuläßt, ist unbedingt gut. Mich würde mal interessieren, wie andere das sehen?

Antworten (2)
@unbe

Also ich bin der Meinung, materiell wird diesm Kind nie etwas fehlen, aber ansonsten finde ich so späte Schwangerschaften mehr als unvernünftig! Diese Frau ist in einem Alter, wo andere bereits Großmutter sind, das darf man einfach nicht vergessen. Ich gehe auch mal davon aus, daß eine Janet Jackson nicht ihre Karriere aufgeben wird, nicht umsonst hat sie so lange überhaupt damit gewartet, ein Kind zu bekommen. Jetzt, wo die biologische Uhr schon ganz laut klingelt, muß es dann doch noch sein! Denkt mal darüber nach, wie alt diese Frau ist, wenn das Kind erwachsen ist und fertig studiert bzw. ausgelernt hat! Selbstverständlich kann man keiner Frau vorschreiben, wann sie schwanger werden darf, aber ich glaube, ich bin mit meiner Meinung bestimmt nicht alleine!

Also ich finde das soll jeder machen wie er/sie das für richtig hält.
Solange es dem Kind durch das Alter seiner Eltern nicht schlecht geht, ist alles ok.
Ich finde zu jung fast bedenklicher, als zu alt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren