Junge Menschen sind nicht mehr höflich?

Stimmt das ?Ich habe vorhin einen interessanten Artikel gelesen , das unsere Jugend laut Studien von 15 bis 25 keine Höflichkeit mehr kennt. Siie würden das von zuhause nicht mehr erlernen. Ich war schon darüber entsetzt. Meine Frage ist, wie haltet ihr das mit der Höflichkeit ?Ist es eine selbstverständlickeit höflich zu sein oder ist euch das egal?

Antworten (10)
An alle

Ich danke euch für eure Antworten. Ich persönlich blleibe auch dabei, Höflichkeit hat nichts mit dem Alter zu tun. Ist ein generelles Gesellschaftsproblem. LG Poison

Nicht nur bei Jugendlichen

Leider hat die Höflichkeit in Deutschland sehr abgenommen, man muss aber sagen, dass das nicht allein auf die Jugend bezogen werden kann. Auch ältere Menschen "vergessen" gern mal zu danken, wenn man ihnen die Tür aufhält, ebenso Frauen, denen man den Vortritt lässt. Da scheint es mir nur logisch, dass man irgendwann selbst keine Lust mehr hat, höflich zu sein, oder?
Dabei würde ein Nicken oder Lächeln oft schon als höflicher Dank für die nette Geste genügen.

Ich bin jedes Mal erstaunt, wie höflich z. B. die Briten sind. Dort fällt es mir immer wieder auf, dass unsere Umgangsformen im Alltag oft viel zu wünschen übrig lassen. Sehr schade, finde ich.

Da hat Thomasius ....

Natürlich auch Recht.

1. Kinder werden von ihren Eltern erzogen, also hakt es da schon mal gewaltig
2. Respekt/Benehmen sollte halt eine gegenseitige Sache sein, aber wenn man erlebt wie Kinder/Jugendliche auch gern mal von unseren ach so gut erzogenen Rentnern behandelt/betitelt werden ... da fällt es einem echt schwer Respekt oder Höflichkeit zu entwickeln

Interesse wäre schon vorhanden, aber......

Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus, oder so ähnlich! Mehr will ich dazu nicht sagen.

@Dark-Dreams

Du könntest z.B. einfach mal versuchen, zumindest versuchen (was in deinem Fall schon eine echte Leistung wäre) nachzudenken bevor du textest. Evtl. würdest du es dann auch mal schaffen, etwas brauchbares zu einem Thema zu schreiben. Gehört übrigens auch zum Thema "Edikette"!

Moderator
@ Rainbow14

Da hast du schon recht, dazu gibt es schon Umfragen, aber wenn ich mich nicht irre, sieht es da bei einigen Umfragen, auch nicht besonders gut mit vielen Antworten, aus.
Liegt wohl daran, das es nichts mit "Sexualität", "Strumpfhosen" usw. zu tun hat. :-D

Edikette...

Edikette, das waren bis 1960 so, dann ab 1968 abgericht!

Weil dann schlechtes Kommen kam und heute ist jede Person nur für sich da. Natürlich machen die Jugend alles, was das Inet bietet, siehe tanzen usw...
Dieses Typische teil: mir gehört die Welt Alta, ist heute ganz normal -leider-.

Aber was kann man dagegen tun? NIX, ausser einen Riesen Bunker zu bauen um dann mit Verwandschaft und Freunden reinziehen, damit man mal etwas Gutes erleben kann

@poison2012

"Es ist aber schon interessant, das das Thema Höflichkeit fast niemanden hier interessiert."

könnte auch darah liegen, da es zu dem Thema schon zig Umfragen usw. im Forum gibt!

@Tom92

Danke für deine Antwort.
Es ist aber schon interessant, das das Thema Höflichkeit fast niemanden hier interessiert. Hätte ich auch nicht gedacht. LG Poison

Moderator
@ poison2012

Hmmm ..., ich glaube, nicht nur junge Menschen sind nicht mehr höflich, ich glaube, unsere ganze Gesellschaft wird immer "unhöflicher". Fast Jeder ist nur noch auf sich selbst "fixiert", jeder sucht nur noch seinen eigenen Vorteil, da interessieren andere Menschen wenig. Da habe ich leider schon viel unerfreuliches erleben müssen, das ich hier im Forum auch schon an anderen Stellen gepostet habe, wie z.B. "ältere" Raucher, die es nicht interessiert, das es an einigen Orten ein Rauchverbot gibt. Erwachsene, so um die 30, die im Bus darauf bestehen einen Sitzplatz zu bekommen, da Sie "erschöpft" aus dem Büro oder wer weiß woher kommen. Für die dann und Schüler den Sitzplatz freimachen sollen, aber selber nicht aufstehen wollen, wenn z.B. gehbehinderte oder ältere Menschen in den Bus steigen, auch wenn Sie auf den Sitzplätzen für Schwerbeschädigte sitzen.
Ich glaube wirklich, dass das ein Gesellschaftsproblem ist und nicht nur ein Problem junger Menschen.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren