Kann die Milz schmerzen?

Hat die Milz Nerven und kann bei einer Entzündung Schmerzen verursachen oder wie merkt man es wenn es der Milz nicht so gut geht? Das Organ hilft doch irgendwie der Leber beim Filtern von Giften aus dem Körper raus oder so.

Antworten (3)
Milz?

Hallo,
ich stimme E.G voll zu
meines wissen kann die milz gar nicht schmerzen eher die bauchspeicheldrüse(sie ist ja auch nicht weit entfernt)
vielleicht sollte man dort einmal suchen.ebenso ist über einen bandscheibenvorfall nachzudenken
viel glück

Kann die Milz schmerzen

Ich würde Ihnen eine Behandlung mit der Dorn-Therapie empfehlen, ein guter Dorn-Therapeut/in beginnt mit der Vermessung der Beine, Prüfung Cranio-Sacral-Bereich/Lendenwirbelbereich, Brustwirbelbereich und Halswirbelbereich. Mit der Breuß-Massage wird die Muskulatur gelockert, damit kleinste Verschiebungen der Dornfortsätze wieder an ihren Platz gebracht werden können. Nicht zu verwechseln mit einer chiroparaktischen Behandlung!
Ich selbst hatte große nervale Probleme in BWS und HWS-Bereich, war seit Februar in Behandlung /ca. 14-tägig, mittlerweile sitzen alle an ihrem Platz, keine Nervenschmerzen, Neuralgien u. vor allem Tachycardien, die durch Bewegungen ausgelöst wurden, Kräftigung der Rückenmuskulatur steht jetzt auf meinem Programm.
Wünsche Ihnen alles Gute.

Kann die Milz schmerzen?

Ich habe seit ca. 2 1/2 Jahren ununterbrochen rheumatische Beschwerden, von Ischias bis Knie und alles, was man sich denken kann. Nach dem ich von Arzt zu Arzt gerannt bin, von Physiotherapeut bis Ostheopat alles durch hatte und eher Verschlimmerung als Genesung erfahren habe, bin ich jetzt bei einer guten Heilpraktikerin in Behandlung. Dort hat man festgestellt, dass alles von der Leber kommt, die seit vielen Jahren nicht mehr richtig entgiftet. Dadurch war die Funktion von mehreren Organen nicht mehr in Ordnung (Milz, Bauchspeicheldrüse, Nieren...), der Stoffwechsel, die Durchblutung und der Hormonhaushalt haben gestreikt. Momentan bin ich noch in Behandlung, manchmal geht es schon viel besser, manchmal kommen wieder einige Symptome zum Vorschein. Besonders aber macht mir die Milz Probleme. Im Sitzen spannt der linke Oberbauch und Rücken so sehr, als wolle er auseinander platzen. Das wäre der Nerv der Milz, der in der Wirbelsäule entspringt und bis vor zum Organ führt. Es ist kein schönes Gefühl, vor allem kann man nicht lange irgendwo sitzen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren